Vom Bezirk geförderte Veranstaltungen in der Brigittenau

Geige auf einem Notenblatt

Die Bezirksvertretung Brigittenau fördert Ausstellungen, Konzerte, Liederabende, Lesungen oder Grätzelfeste mit lokalem Bezug. Die Events sind in der Regel kostenlos.


Musical "Pinocchio-Superstar"

Kinder und Jugendliche der Musical-Akademie-Brigittenau führen unter der Leitung von Norberto Bertassi das Musical "Pinocchio-Superstar" auf. Es handelt sich um geschlossene Veranstaltungen für Brigittenauer Volksschulen.

  • Termine:
    • Montag, 2. Oktober, und Dienstag, 3. Oktober 2017, jeweils um 8.45 und um 10.45 Uhr
    • Montag, 9. Oktober, und Dienstag, 10. Oktober 2017, jeweils um 8.45 und um 10.45 Uhr
  • Ort: Haus der Begegnung, 20., Raffaelgasse 11-13
    Fahrplanauskunft
  • Veranstalter: Kulturforum Brigittenau

10 Jahre "Kulturverein Phuenthai in Österreich"

Zum 10-jährigen Bestehen der Vereinigung von Freunden Thailands findet im Amtshaus Brigittenau eine Feier statt. Eine besondere Ehre ist der Besuch des Thailändischen Botschafters in Wien, Mr. Songsak Saicheua.

Filmvorführung "Marko Feingold"

Marko Feingold erzählt in dieser Eigenproduktion des WIFAR seine Geschichte vom Überleben in vier Konzentrationslagern der Nazis. Nach dem Krieg hat Marko Feingold Tausenden aus dem Osten Europas vertriebenen Jüdinnen und Juden mit dem Weg über die 2.643 Meter hohen Krimmler Tauern die Möglichkeit gegeben, über Italien nach Palästina (Israel) zu gelangen.

Aufgrund der begrenzten Platzanzahl ist eine Platzreservierung unter der Telefonnummer +43 (1) 374 53 12 oder per E-Mail an wifar@aon.at erforderlich.

Operette "Tanz ins Glück!"

"Tanz ins Glück!" ist eine Operette im Wandel der Zeit mit Melodien von Robert Stolz. Es singen Ingrid Stichauner, Maryna Lopez und Thomas Schmidt. Klavier Manfred Schiebel begleitet am Klavier.

Filmvorführung "Der Graben"

Der Dokumentarfilm behandelt das Schicksal der Kärntnerinnen und Kärntner mit slowenischer Muttersprache im Zweiten Weltkrieg. Der Film zeigt auch, wie kompliziert es ist, Täter und Opfer festzulegen. Beide Volksgruppen müssen nach dem Krieg weiter miteinander leben und die Vergangenheit bewältigen. (Ein Film der Langbein & Partner Media)

Aufgrund der begrenzten Platzanzahl ist eine Platzreservierung unter der Telefonnummer +43 (1) 374 53 12 oder per E-Mail an wifar@aon.at erforderlich.

Aus der Reihe bilder.worte.töne

Der Abend steht unter dem Titel "Menschen - Tiere - Böse Buben". Die Lesung von BEERASSA (Helga Beer) birgt Philosophisches, Heiteres und allzu Menschliches. Berthold Janecek liest "Böse Bubengeschichten". Illustriert wird diese Lesung mit Holzschnitten von Heidrun Karlic. Außerdem findet die Vernissage zur Ausstellung "Allerlei Tierisches" mit Werken von Wolfgang Bäuml statt. Zu sehen sind Malereien, Linolschnitte und mehr.

Musikabend

Andrea Bakir und Barbara Rimpf bieten im Festsaal des Amtshauses einen musikalischen Mix von Händel bis Puccini.

Filmvorführung "1917 - Der wahre Oktober"

Der Aktionsradius lädt zu einer Filmvorführung und anschließendem Gespräch mit der Regisseurin Katrin Rothe. Der Film präsentiert in seiner Neuerzählung der Russischen Revolution die Sichtweise von Künstlerinnen und Künstlern in revolutionären Zeiten.

Sofern nicht anders angegeben, können alle Veranstaltungen bei freiem Eintritt besucht werden.

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Brigittenau
Kontaktformular