120 Jahre Brigittenau: Jubiläums-Straßenbahn als "Zeitmaschine" unterwegs

Zum 120-jährigen Geburtstag der Brigittenau wird eine "Jubiläums-Bim" der Linie 31 mit historischen Fotos aus dem Bezirk geschmückt. Die "Zeitmaschine" fährt ab 17. März einige Monate lang im Regelbetrieb durch die Brigittenau und die benachbarten Bezirke.

Das Jubiläum "120 Jahre Brigittenau" ist der rote Faden, der sich 2020 durch das kulturelle und gesellschaftliche Leben im Bezirk zieht. Um die Bezirksgeschichte bildlich zu veranschaulichen, wird eine "Jubiläums-Straßenbahn" der Linie 31 mit historischen Fotografien der Brigittenau bedruckt.

Stationen des Wandels der Zeit

Dampftramway am Gaußplatz, 1905

Um 1900 verkehrte am Gaußplatz noch die Dampftramway.

Der "Jubiläums-31er" fährt auf seiner angestammten Strecke entlang einiger wichtiger Verkehrsadern der Brigittenau. Dabei passiert er zahlreiche Orte, an denen der Wandel der Zeit besonders deutlich wird, wie etwa dem Gaußplatz, dem Höchstädtplatz oder dem Friedrich-Engels-Platz.

"Zeitmaschine" erinnert an historische Bauwerke

Nicht weit von Haltestellen der Linie 31 befinden sich einige wichtige historische Gebäude des 20. Bezirks: die alte Eisfabrik in der Pasettistraße oder die zierliche Namensgeberin des Bezirks, die Brigittakapelle. Als "Zeitmaschine" erinnert der "Jubiläums-31er" auch an die frühere Synagoge in der Kluckygasse, die während der Novemberpogrome 1938 zerstört wurde, oder an den Gasometer in der Forsthausgasse, der bis zu seinem Abbruch in den 80er-Jahren wie ein Gigant über den Bezirk wachte.

Jungfernfahrt am 17. März

Eine Straßenbahn mit bedruckten Türen und der Aufschrift "120 Jahre Brigittenau"

2020: Die "Jubiläums-Bim" quert den Gaußplatz. Nicht nur der hat sich verändert. Seit 1910 fährt die Straßenbahnlinie 31 elektrisch.

Die Jubiläums-Bim der Linie 31 wird außerdem als Botschafterin des 120-jährigen Bestehens der Brigittenau über die Bezirksgrenzen hinweg in die Leopoldstadt und nach Floridsdorf unterwegs sein.

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Brigittenau
Kontaktformular