MedUni Campus Mariannengasse – Infos zur Flächenwidmung

Ab Winter 2020 entsteht am ehemaligen Standort der Wien Energie der MedUni Campus Mariannengasse. Am 11. September 2019 fand eine Infoveranstaltung zum Projekt statt, die Pläne liegen noch bis 27. September öffentlich zur Einsichtnahme auf.

Stadtplanausschnitt im 9. Bezirk

Das neue Forschungs- und Lehrzentrum der Medizinischen Universität Wien wird am Areal zwischen Höfergasse, Rummelhardtgasse, Spitalgasse und Mariannengasse errichtet. Ab dem Wintersemester 2025 soll der neue Campus seinen Betrieb aufnehmen.

Öffentliche Auflage der Pläne

Wer sich bereits jetzt über die künftige Nutzung des Areals informieren will, kann die Entwürfe des Flächenwidmungs- und Bebauungsplans zu folgenden Terminen einsehen:

In der Bezirksvorstehung stehen am Donnerstag, dem 22. August, und am Donnerstag, dem 19. September 2019, jeweils von 15 bis 17.30 Uhr Fachleute der Abteilung Stadtteilplanung und Flächennutzung (MA 21 A) für Fragen zur Verfügung.

Infoveranstaltung zum Projekt

Einen umfassenden Überblick bot die Infoveranstaltung am 11. September 2019, bei der eine Ausstellung zum geplanten MedUni Campus Mariannengasse gezeigt wurde. Expertinnen und Experten des Projektteams standen für Fragen und Gespräche zur Verfügung.

Volkan Talazoglu (Vizerektor der MedUni Wien), Maximilian Pammer (BIG - Bundesimmobiliengesellschaft) und ein Vertreter des Generalplaners DMAA - Delugan Meissl Associated Architects und ArchitekturConsult sprachen über das Projekt. Bezirksvorsteherin Saya Ahmad stand vor Ort für Fragen und Anliegen zur Verfügung.

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Alsergrund
Kontaktformular