Öffentliche Räume neu gestalten

Am Alsergrund tragen zahlreiche Projekte dazu bei, öffentliche Räume im Bezirk neu zu gestalten, aufzuwerten und Platz für alle zu schaffen.

AnrainerInnen-Parkplätze Lichtental und Althangrund

Über den Sommer 2020 entstehen rund 130 Parkplätze in Lichtental und Althangrund für Anrainerinnen und Anrainer. Das flächendeckende Angebot wird weiter auf 30 Prozent der vorhandenen Stellflächen wachsen.

Neugestaltung U4/U6-Station Spittelau

Das Stationsgebäude Spittelau trägt bereits eine vertikale Blumenwiese und bekommt nun bis Herbst 2020 auch einen neuen Vorplatz. 26 Bäume, 4.000 Sträucher und Fotovoltaik-Module für Schatten am Tag und Licht bei Nacht werden den kahlen Betonplatz zu einem neuen Aufenthaltsort machen.

Coole Straßen

Verschiedene Freizeitaktivitäten mitten auf der Straße

Der Spittelauer Platz ist von Juni bis September 2020 als Coole Straße ein Freiraum zum Abkühlen und Verweilen. Die Mobilitätsagentur sorgt für das Rahmenprogramm und stellt Sitzmöbel, Trinkbrunnen und Nebelduschen bereit.

Die Servitengasse ist von Juni bis September 2020 eine Coole Straße mit Sitzmöbeln und Nebeldusche zur Abkühlung. Im nächsten Schritt wird sie zur FußgängerInnen-Zone.

Coole Straßen


Neugestaltung Heinz-Heger-Park

Durch die geplante Auflösung der Nebenfahrbahn wird Platz für zusätzliche Bäume, Wiesen und eine Nebeldusche im Heinz-Heger-Park geschaffen. Auch der Bücherschrank bekommt ein neues Aussehen.

Verkehrsberuhigung Hörlgasse

Mit dem Pop-up-Radweg startete eine Testphase für bauliche Maßnahmen in der Hörlgasse. Das Bestreben lautet: eine Spur weniger für den motorisierten Verkehr und dafür mehr Platz für alle zu Fuß oder mit dem Rad. Die Stadt und der Bezirk diskutieren die genauere Planung.

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Alsergrund
Kontaktformular