Buntes Programm in den Pensionistenklubs Alsergrund

Von Montag bis Freitag bieten die Alsergrunder Pensionistenklubs jeden Nachmittag ein attraktives Freizeitprogramm für die ältere Generation.

Ältere Menschen bei der gemeinsamen Gymnastik

Im Klub "Rossau" in der Grünentorgasse gibt es regelmäßig Bewegungsstunden.

Die Alsergrunder Pensionistenklubs sind Treffpunkte für Unterhaltung und Geselligkeit. Ihre Angebote richten sich vor allem an jene Seniorinnen und Senioren, die nicht gerne alleine sind. Die Klubs bieten verschiedene Freizeitaktivitäten und ein vielfältiges Kulturprogramm.

Die Kosten des Klubbesuchs inklusive Jause werden von der Stadt Wien getragen. Der Bezirk finanziert die Erhaltungskosten und fördert die Veranstaltungen. Die "Klubsaison" im 9. Bezirk dauert von Anfang September bis Ende Juni. Der Klub im Haus Rossau ist ganzjährig geöffnet.


Klubangebote

  • Ausflüge
  • Klubreisen
  • Sitzgymnastik
  • Gedächtnistraining
  • Karten- und Brettspiele
  • Musik- und Tanzveranstaltungen
  • Internetstation
  • Kreatives Gestalten
  • Vorträge

Gesunder Klub

Unter dem Titel "Gesunder Klub" bieten die Wiener Gesundheitsförderung und das Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser in einigen Pensionistenklubs zusätzliche gesundheitsfördernde Aktivitäten. Im Klub in der Grünentorgasse 7 gibt es regelmäßig Turnen, Nordic Walking und Tanzkurse.

Schnupper-Besuch

Die Klubs laden dazu ein, vorbeizukommen und sich ein eigenes Bild zu machen. Die Öffnungszeiten sind von Montag bis Freitag (ausgenommen Feiertage) in der Zeit von 13.30 bis 18 Uhr. Die Betreuerinnen und Betreuer informieren gerne über alle Klubangebote.

Kontakt

Pensionistenklubs Alsergrund - Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Alsergrund
Kontaktformular