Alsergrunder Mitmach-Budget

Das Mitmach-Budget bietet neue Möglichkeiten der politischen Beteiligung im 9. Bezirk. Vorschläge und Ideen der Bürgerinnen und Bürger werden derzeit auf ihre Umsetzbarkeit geprüft.

Bezirksvorsteherin Saya Ahmad im Gespräch mit drei Frauen bei einer Veranstaltung

BVin Saya Ahmad im Dialog mit BürgerInnen

Am Alsergrund können Bewohnerinnen und Bewohner gemeinsam mit der Bezirksvertretung über die Verwendung des Budgets entscheiden. Beim Mitmach-Budget werden Bürgerinnen und Bürger zu Expertinnen und Experten für die Gestaltung ihres Bezirks.

Bis 15. April 2019 konnten Ideen online oder per Post an die Bezirksvorstehung Alsergrund eingebracht werden. Alle Vorschläge werden nun von den Fachabteilungen auf ihre Umsetzbarkeit geprüft.

Lebensumfeld aktiv mitgestalten

Bezirksvorsteherin Saya Ahmad:

Niemand kennt das eigene Lebensumfeld besser als Sie selbst. Deswegen will ich mich mit Ihnen gemeinsam für weitere Verbesserungen am Alsergrund einsetzen und unseren Bezirk noch lebens- und liebenswerter machen.

Ablauf und Zeitplan - Mitmach-Budget

  • Bis 15. April: Die Ideen aus der Bevölkerung werden gesammelt.
  • Ab 15. April: Alle Vorschläge werden von den Fachabteilungen auf ihre Umsetzbarkeit geprüft.
  • Im Mai: Die geprüften Ideen können online und in der Bezirksvorstehung bewertet und diskutiert werden.
  • Ab Juni: Die besten Ideen werden in den Ausschüssen und Kommissionen diskutiert und für das Bezirksparlament vorbereitet.
  • Ab September: Die Ideen werden als Antrag in das Bezirksparlament eingebracht und abgestimmt.
  • Sobald ein Antrag angenommen wurde, wird die zuständige Magistratsabteilung mit der Umsetzung beauftragt.

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Alsergrund
Kontaktformular