Rechnungsabschluss 2018 – Alsergrunder Bezirksbudget

Der Abschluss für das Jahr 2018 liegt vor: Trotz wichtiger Investitionen in Bildung, Straßen, Parks und Infrastruktur konnte der 9. Bezirk im Vorjahr mehr als 800.000 Euro sparen.

Finger beim Tippen auf einem Taschenrechner

Die größten Ausgabenposten lagen auch 2018 im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit sowie beim Straßenbau. Von insgesamt rund 6 Millionen Euro Ausgaben waren die allgemeinbildenden Pflichtschulen mit mehr als 1 Million Euro der höchste Budgetposten.

Dennoch konnte das Bezirksparlament 2018 in fast allen Bereichen sparen: "Es ist uns gelungen, insgesamt 830.000 Euro weniger auszugeben als ursprünglich geplant. Das ist fast ein Fünftel der veranschlagten Summe", so Bezirksvorsteherin Saya Ahmad.

Investitionen auch in Soziales und Kultur

"Der größte Teil des Budgets ging auch im vergangenen Jahr in den Kinder- und Jugendbereich. Von den Pflichtschulen über die Kindergärten bis hin zu außerschulischen Angeboten sorgen wir dafür, dass unsere Kinder und Jugendlichen auch in Zukunft die besten Bedingungen zum Großwerden vorfinden", betont Bezirksvorsteherin Saya Ahmad.

Von den rund 6 Millionen Euro Ausgaben wurden circa 35 Prozent für Bildung, Kinder, SeniorInnen und Soziales ausgegeben. 16 Prozent wurden in Parks, Spielplätze, Integration und Kultur investiert. 20 Prozent wurden für Straßen, Verkehrsorganisation und Beleuchtung aufgewendet. Der Rest entfiel auf die Erhaltung verschiedener technischer Infrastrukturen sowie die Schuldenrückzahlung.

Größte Budgetposten

Mehr als die Hälfte der Ausgaben entfiel auf die 6 größten Budgetposten:

  • Allgemeinbildende Pflichtschulen: 1.043.400 Euro
  • Straßenbau und Bodenmarkierung: 758.600 Euro
  • Kinder- und Jugendbetreuung: 477.600 Euro
  • Parks und Spielplätze: 430.200 Euro
  • Straßenbeleuchtung und Ampeln: 367.300 Euro
  • Kindergärten (Ausstattung): 258.200 Euro

Rechnungsabschluss online

Der Rechnungsabschluss 2018 wurde nach Kenntnisnahme des Gemeinderates im Juni veröffentlicht und ist unter Bezirksbudget Alsergrund abrufbar.

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Alsergrund
Kontaktformular