Solidarischer Freiluft-Sommer am Alsergrund

Die Kommission für Bildung, Inklusion, Diversität und Soziales (BIDS) fördert Projekte, die im Sommer im Freien abgehalten werden und einen lokalen Bezug haben. Die Einreichfrist endete am 13. April. Die Bewerberinnen und Bewerber wurden bereits über die Vergabe verständigt.

Bezirksvorsteherin Saya Ahmad und BIDS-Kommissionsvorsitzender Markus Delitz

BVin Saya Ahmad und der Vorsitzende der BIDS-Kommission, Markus Delitz, freuen sich auf zahlreiche Projekteinreichungen.

Beim solidarischen Sommer am Alsergrund werden aufgrund der Corona-Pandemie Projekte bevorzugt gefördert, die im öffentlichen Raum stattfinden. Dafür werden 15.000 Euro vergeben. Das haben die Mitglieder der Kommission für Bildung, Inklusion, Diversität und Soziales der Bezirksvertretung Alsergrund am 2. März 2021 beschlossen.

Gesucht wurden Projekte, die im Einklang mit den Förderkriterien der Kommission stehen und im öffentlichen Raum in den Monaten Juni, Juli, August und September 2021 stattfinden.

Der 9. Bezirk unterstützt die Projektleiterinnen und Projektleiter bei der Umsetzung von Veranstaltungen aktiv, um Vereinbarungen mit den zuständigen Magistratsabteilungen zu finden.

Vergabe durch BIDS-Kommission

Förderansuchen zum Schwerpunkt-Thema 2021 "Solidarischer Freiluft-Sommer" konnten bis 13. April 2021 eingereicht werden. Die BIDS-Kommission beriet über die Vergabe in ihrer Sitzung am 27. April 2021. Die Bewerberinnen und Bewerber wurden bereits verständigt.

Kriterien und Termine

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Alsergrund
Kontaktformular