Einfach online zur neuen Gemeindewohnung

Seit Mai 2020 werden freie Gemeindewohnungen auf die Plattform der Wohnberatung Wien gestellt. Die Suche nach einer Gemeindebau-Wohnung ist damit auch bequem online möglich. Wohnungssuchende können ihre eigene Wunsch-Wohnung wählen.

Bisher erhielten die Kundinnen und Kunden der Wohnberatung Wien 2 konkrete Angebote für Wohnungen, die sie dann direkt vor Ort besichtigen konnten. Mit der neuen "Digitalen Wohnungsvergabe" müssen sie die Wohnung nicht mehr vor Ort besichtigen, sondern können sie vorab mit vielen Details im Internet ansehen. Die jeweiligen Wohnungen sind mit Fotos, Grundrissplänen und umfangreichen Zusatzinformationen versehen. Zusätzlich kann nun gezielt nach konkreten Kriterien gesucht werden.

Ein weiteres Plus des neuen Systems: Wer bisher beide Vorschläge ablehnte, der wurde danach im Vergabesystem für Gemeindewohnungen für 3 Jahre gesperrt. Jetzt ist es gegebenenfalls auch nach Ablehnung der vorgeschlagenen Gemeindebau-Wohnungen möglich, im geförderten Sektor zum Beispiel nach einer besonders günstigen SMART-Wohnung zu suchen.

Wohnbaustadträtin Kathrin Gaal: "Das Wiener Wohnbau-Modell gilt zurecht in ganz Europa als Vorbild. Unsere hohen Standards und unsere führende Position sind aber nur aufrechtzuerhalten, wenn sich das Wiener Modell stets weiterentwickelt. Wer gut bleiben will, muss immer besser werden. Mit der 'Digitalen Wohnungsvergabe' sind wir einen weiteren großen Schritt in Richtung Optimierung und Serviceverbesserung gegangen."

Wiener Wohn-Ticket - jetzt registrieren

Wer die Grundvoraussetzungen für das Wiener Wohn-Ticket oder das Wiener Wohn-Ticket mit begründetem Wohnbedarf erfüllt, kann sich rund um die Uhr registrieren.

Heuer wurden bereits 20.757 Wiener Wohn-Tickets ausgestellt, davon sind 5.228 Tickets mit so genanntem begründetem Wohnbedarf. Tickets mit begründetem Wohnbedarf qualifizieren für Gemeinde- und besonders geförderte Wohnungen, wie SMART-Wohnungen oder Wiedervermietungen unter 10.000 Euro Eigenmittel.

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
wien.gv.at-Redaktion
Kontaktformular