Bewilligung für den Betrieb eines Kindergartens - Antrag

English version

Allgemeine Informationen

Für den Betrieb eines Kindergartens oder Betriebskindergartens ist eine Bewilligung der MAG ELF - Amt für Jugend und Familie erforderlich.

Die Errichtung eines Kindergartens ist jeder natürlichen und juristischen Person unter bestimmten Voraussetzungen gestattet.

Voraussetzungen

Für eine Bewilligung maßgebend sind insbesondere das pädagogische/organisatorische Konzept, die erforderlichen Fachkräfte, die Berücksichtigung der Höchstzahl von Kindern in den einzelnen Gruppenformen, die Lage, die Größe, die Anzahl und die Ausstattung der Räume, die Anzahl und Art der sanitären Anlagen für die unterschiedlichen Gruppen.

Fristen und Termine

Keine

Zuständige Stelle

MAG ELF - Amt für Jugend und Familie
Gruppe Recht, Referat Kindergärten
3., Rüdengasse 11
Telefon: +43 1 4000-90739
Fax: +43 1 4000-99-90739
E-Mail: g-gra@ma11.wien.gv.at

Telefonische Auskünfte: 8 bis 15.30 Uhr

Informationsveranstaltung zum Betrieb einer Kinderbetreuungseinrichtung (One Stop Shop)
Die Informationsveranstaltung findet am zweiten Mittwoch in den Monaten Jänner, April, Juli und Oktober statt.

Verfahrensablauf

  • Vor Antragstellung wird ein ausführliches Informationsgespräch und eine Objektbesichtigung vor Ort angeraten.
  • Antragstellung mit allen erforderlichen Unterlagen
  • Mündliche Verhandlung
  • Erteilung der Bewilligung mittels Bescheid

Empfohlene Vorgangsweise für den Betrieb eines Kindergartens

Erforderliche Unterlagen

Der Antrag auf Erteilung der Bewilligung zum Betrieb eines Kindergartens muss folgende Angaben enthalten:

  • Angaben über Lage und Ausmaß des Kindergartens
  • Dokumente über die Eigentums- oder sonstigen Rechtsverhältnisse an den in Betracht kommenden Liegenschaften, bei Bestandsverträgen muss dem Antrag eine Abschrift des Bestandsvertrages, aus dem ein längerfristiges Nutzungsverhältnis hervorgeht, angeschlossen werden
  • Angaben über die Bezeichnung des Kindergartens, die Anzahl der Gruppen und die Anzahl der Kinder in den Gruppen
  • Angaben und Pläne über die Lage, Größe, Ausstattung und Zweckwidmung der Räumlichkeiten
  • Angaben und Pläne über die Freiflächen des Kindergartens
  • Angaben über die persönliche und fachliche Eignung des Personals
  • Pädagogisches Konzept
  • Überprüfungsbefunde der Feuerungs-, Rauchfang- und Elektroanlagen

Weitere erforderliche Unterlagen für das Bewilligungsverfahren für den Betrieb eines Kindergartens

Kosten und Zahlung

Berechnung und Einhebung der Gebühren erfolgt nach Kommissionierung des Kindergartens.

Rechnungen und Zahlungen
Ansprechpartnerin in Zahlungsfragen ist die MA 6 - Buchhaltungsabteilung 4.

Erledigungsdauer

Bearbeitungsdauer des Antrages: bis zu sechs Monate

Formular

Zusätzliche Informationen

Weitere und ausführliche Informationen:

Bildungspläne:

Fortbildungen: Information und Anmeldung

Rechtliche Grundlagen:

Homepage: MAG ELF - Amt für Jugend und Familie

Verantwortlich für diese Seite:
MAG ELF - Servicestelle (Magistratsabteilung 11)
Kontaktformular