Online-Bewerbung bei der Stadt Wien als FerialpraktikantIn

Sie können sich online als Ferialpraktikantin oder Ferialpraktikant bei der Stadt Wien bewerben.

Damit Sie die Bewerbung online durchführen können, müssen Sie sich mit einem wien.at-BenutzerInnen-Konto anmelden.

Anschließend müssen Sie das Online-Bewerbungsformular vollständig ausfüllen.

Schülerinnen und Schüler benötigen für das Online-Formular

  • Bewerbungs- bzw. Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Kopie des letzten Jahreszeugnisses

Studentinnen und Studenten benötigen für das Online-Formular

  • Bewerbungs- bzw. Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Aktueller Studienerfolgsnachweis
  • Inskriptionsbestätigung

Bitte beachten Sie auch die Voraussetzungen für die Bewerbung.

Allgemeine Informationen

Das Angebot an Ferialtätigkeiten richtet sich überwiegend an Schülerinnen und Schüler sowie an Studentinnen und Studenten technischer Fach- oder Studienrichtungen. Bevorzugt werden Bewerberinnen und Bewerber, die Pflichtpraktika vorweisen müssen. Darüber hinaus werden Ferialpraxisplätze im Rahmen verschiedener Büroverwendungen in Dienststellen der Stadt Wien angeboten.

Bei einer Online-Bewerbung als Ferialpraktikantin oder als Ferialpraktikant werden die eingegebenen Daten und Dokumente elektronisch an die für die Bewerbung von FerialpraktikantInnen zuständige Stelle im Magistrat übermittelt. Die Zuteilung der Praktikumsplätze erfolgt zentral. Es ist daher nicht zielführend, mehrere Bewerbungen mit unterschiedlicher Wunschdienststelle einzureichen.

Datenschutz

Informationen zum Datenschutz und zu Ihren Rechten als betroffene Person finden Sie unter: Datenschutzrechtliche Information

Voraussetzungen

  • Schülerinnen und Schüler nach Absolvierung der 6. Stufe einer allgemeinbildenden höheren Schule sowie Schülerinnen und Schüler nach Absolvierung der 2. Stufe einer berufsbildenden mittleren oder höheren Schule (ab der 10. Schulstufe)
  • Studierende an Sonderformen obgenannter Schulen (wie z. B. an Kollegs) oder
  • Studierende an Universitäten und Fachhochschulen
  • BenutzerInnen-Registrierung auf wien.at

Die Ausbildung darf zum Zeitpunkt der Absolvierung der Ferialpraxis noch nicht abgeschlossen sein. Bewerberinnen und Bewerber aus anderen Staaten als aus EWR-Mitgliedstaaten benötigen eine Beschäftigungsbewilligung (Arbeitserlaubnis, Befreiungsschein) nach dem Ausländerbeschäftigungsgesetz.

Fristen und Termine

Bewerbungen können im Zeitraum von 1. September bis 15. Jänner für den darauffolgenden Juli oder August eingebracht werden.

Zuständige Stelle

Magistratsabteilung 2 - Personalservice
1., Rathausstraße 4
E-Mail: ferialpraktikum@ma02.wien.gv.at

Verfahrensablauf

  • Unterlagen, die mit der Online-Bewerbung mitgesendet werden, müssen in digitale Form (z. B. PDF) gebracht werden: Liste der möglichen Dokumentformate
  • Bevor die Online-Bewerbung aufgerufen werden kann, ist es notwendig, sich mit einem wien.at-BenutzerInnen-Konto anzumelden.
  • Anschließend muss das Bewerbungsformular vollständig ausgefüllt werden.
  • Auf der letzten Formularseite gibt es die Möglichkeit, die vorbereiteten Dokumente als Dateien mitzuschicken. Die Gesamtgröße aller mitgesendeten Dokumente darf höchstens 10 MB betragen.
  • Nach Zustimmung zu der anschließend angezeigten Erklärung können die getätigten Eingaben auf einer Übersichtsseite überprüft werden, bevor die Bewerbung abgeschickt wird.
  • Mit dem Abschicken ist der Bewerbungsvorgang beendet. Sie erhalten kurz danach eine Eingangsbestätigung an die von Ihnen bekanntgegebe E-Mail-Adresse für das wien.at-BenutzerInnen-Konto.
  • Nach dem Senden der Bewerbung können die Daten als PDF-Datei gespeichert werden.

Erforderliche Unterlagen

Schülerinnen und Schüler

  • Bewerbungs- bzw. Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Kopie des letzten Jahreszeugnisses

Studentinnen und Studenten

  • Bewerbungs- bzw. Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Aktueller Studienerfolgsnachweis
  • Inskriptionsbestätigung

Kosten und Zahlung

Keine

Erledigungsdauer

Unmittelbar nach dem Absenden der Daten erhalten Sie eine Eingangsbestätigung an die bekanntgegebene E-Mail-Adresse.

Die Auswahl für die Praktikumsplätze erfolgt im Frühjahr. Zusagen erfolgen ausschließlich schriftlich.

Formular

Online-Bewerbung bei der Stadt Wien als FerialpraktikantIn

Für die Online-Bewerbung wird eine BenutzerInnen-Registrierung benötigt, die die erforderliche Sicherheit im Umgang mit persönlichen Daten gewährleistet: Registrierung

Zusätzliche Informationen

Das Online-Formular muss vollständig ausgefüllt werden, was zirka 15 Minuten dauert. Wenn während der Online-Bewerbung in einem Zeitraum von 30 Minuten keine Eingabe erfolgt, wird die Verbindung zur Online-Bewerbung automatisch getrennt.

Ferialpraktika können grundsätzlich nur in den Monaten Juli oder August in der Dauer von mindestens vier Wochen (28 Tagen) absolviert werden, ein Kalendermonat darf jedoch nicht überschritten werden.

Bei den angegebenen Praktikumsplätzen handelt es sich um Vollzeitbeschäftigungen mit einer 40-Stunden-Woche.

Die Entlohnung als Ferialpraktikantin bzw. als Ferialpraktikant erfolgt abhängig vom Ausbildungsstand.

Homepage: Arbeiten bei der Stadt

Verantwortlich für diese Seite:
Magistratsabteilung 2 - Stabsstelle EDV
Kontaktformular