Prüfung von Senk- und Sickergruben - Bestellung

English version

Allgemeine Informationen

Wien Kanal bietet folgende Dienstleistungen:

  • Prüfung von Senkgruben
  • Prüfung von Sickergruben

Datenschutz

Informationen zum Datenschutz und zu Ihren Rechten als betroffene Person finden Sie unter: Datenschutzrechtliche Information

Voraussetzungen

Keine

Fristen und Termine

Die Prüfung erfolgt nach Terminvereinbarung mit der jeweiligen Wien Kanal - Bezirksaußenstelle. Daueraufträge mit fixen Räumzeiten sind möglich.

Zuständige Stelle

Wien Kanal
3., Modecenterstraße 14
Telefon: +43 1 4000-30310
E-Mail: post@wkn.wien.gv.at

Erforderliche Unterlagen

Wenn vorhanden, Bestandsunterlagen und Dokumentation der Errichtung der Anlage (Planunterlagen, Skizzen usw.)

Kosten und Zahlung

Die Verrechnung einer Prüfung von Senk- und Sickergruben erfolgt nach Zeitaufwand Personal, Fahrzeuge und Geräte. Die Zahlung erfolgt nach Zustellung des Zahlscheines an die zuständige Buchhaltungsabteilung der Abteilung Rechnungs- und Abgabenwesen.

Die Prüfung von Senkgruben, Sickergruben und Kläranlagen muss durch den Magistrat oder durch hierzu befugte Gewerbetreibende durchgeführt werden.

Die Verrechnung erfolgt über die MA 6 - Buchhaltungsabteilung 9.

Formular

Bestellung der Prüfung von Senkgruben: 235 KB PDF

Zusätzliche Informationen

Spezielle Geschäftsbedingungen Wien Kanal für die Räumung von Senkgruben und Abscheidern: 433 KB PDF

Tanks, wie z. B. Fäkalientanks bei Baustellencontainern, werden nicht nach Volumen verrechnet sondern nach Zeitaufwand.

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Wien Kanal
Kontaktformular