Prüfung von Senk- und Sickergruben - Bestellung

English version

Allgemeine Informationen

Wien Kanal bietet folgende Dienstleistungen:

  • Prüfung von Senkgruben
  • Prüfung von Sickergruben

Datenschutz

Informationen zum Datenschutz und zu Ihren Rechten als betroffene Person finden Sie unter: Datenschutzrechtliche Information

Voraussetzungen

Keine

Fristen und Termine

Die Prüfung erfolgt nach Terminvereinbarung mit der jeweiligen Wien Kanal - Bezirksaußenstelle. Daueraufträge mit fixen Räumzeiten sind möglich.

Zuständige Stelle

Wien Kanal
3., Modecenterstraße 14
Telefon: +43 1 4000-30310
E-Mail: post@wkn.wien.gv.at

Erforderliche Unterlagen

Wenn vorhanden, Bestandsunterlagen und Dokumentation der Errichtung der Anlage (Planunterlagen, Skizzen usw.)

Kosten und Zahlung

Die Verrechnung einer Prüfung von Senk- und Sickergruben erfolgt nach Zeitaufwand Personal, Fahrzeuge und Geräte. Die Zahlung erfolgt nach Zustellung des Zahlscheines an die zuständige Buchhaltungsabteilung der MA 6.

Die Prüfung von Senkgruben, Sickergruben und Kläranlagen muss durch den Magistrat oder durch hierzu befugte Gewerbetreibende durchgeführt werden.

Rechnungen und Zahlungen
Ansprechpartnerin in Zahlungsfragen ist die MA 6 - Buchhaltungsabteilung 9.

Formular

Bestellung der Prüfung von Senkgruben: 235 KB PDF

Zusätzliche Informationen

Spezielle Geschäftsbedingungen Wien Kanal für die Räumung von Senkgruben und Abscheidern: 433 KB PDF

Tanks, wie z. B. Fäkalientanks bei Baustellencontainern, werden nicht nach Volumen verrechnet sondern nach Zeitaufwand.

Homepage: Wiener Kanalisation

Verantwortlich für diese Seite:
Wien Kanal (WKN)
Kontaktformular