Wiener Familienzuschuss - Antrag

Allgemeine Informationen

Wenn Sie Kinder im 2. oder 3. Lebensjahr und ein geringes Einkommen haben, können Sie einen Wiener Familienzuschuss beantragen. Ihr Familieneinkommen muss jedoch unter einer bestimmten Einkommensgrenze liegen.

Datenschutz

Informationen zum Datenschutz und zu Ihren Rechten als betroffene Person finden Sie unter: Datenschutzrechtliche Information

Voraussetzungen

  • Anspruchsberechtigt sind Familien und Alleinerziehende mit Kindern im 2. und 3. Lebensjahr.
  • Das Familieneinkommen muss unter einer bestimmten Einkommensgrenze liegen.
  • Mindestens ein Elternteil muss im Besitz der österreichischen Staatsbürgerschaft oder EWR-Bürgerin oder -Bürger (bzw. EWR-Bürgerinnen und -Bürgern Gleichgestellte) sein und bei der Geburt des Kindes seinen Hauptwohnsitz seit einem Jahr in Wien haben.
  • Für Bürgerinnen und Bürger mit sonstiger Staatsbürgerschaft gilt: Bei der Geburt des Kindes müssen beide Elternteile seit 3 Jahren ihren Hauptwohnsitz in Wien haben.

Fristen und Termine

  • Den Wiener Familienzuschuss können Sie einen Monat vor dem 1. Geburtstag des Kindes beantragen.
  • Der Familienzuschuss wird mit dem Beginn des Monats ausbezahlt, in dem die Voraussetzungen erfüllt bzw. vollständig nachgewiesen sind.
  • Der Familienzuschuss wird monatlich auf jenes Bankkonto ausbezahlt, das Sie im Antragsformular angegeben haben.

Zuständige Stelle

Rechtsvertretung der Kinder- und Jugendhilfe

Erforderliche Unterlagen

Bitte legen Sie dem Antrag folgende Dokumente bei:

  • Einkommensnachweis
  • Geburtsurkunde des Kindes

Kosten und Zahlung

Der Antrag ist gebührenfrei.

Formular

Antrag auf Gewährung des Wiener Familienzuschusses: 211 KB PDF

Zusätzliche Informationen

  • Die Höhe des Familienzuschusses ist vom Familieneinkommen abhängig.
  • Wenn sich Änderungen bei den Voraussetzungen für den Familienzuschuss ergeben (z. B. Höhe des Familieneinkommens, Auflösung des gemeinsamen Haushalts) sind die Bezieherinnen und Bezieher verpflichtet, die zuständige Regionalstelle der Rechtsvertretung der Kinder- und Jugendhilfe darüber zu informieren.
  • Wenn Sie den Wiener Familienzuschuss zu Unrecht bezogen haben, müssen Sie diesen zurückzahlen.
  • Auf den Wiener Familienzuschuss besteht kein Rechtsanspruch.
Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Kinder- und Jugendhilfe
Kontaktformular