Familienhilfe - Antrag

Allgemeine Informationen

Wenn die notwendigen Voraussetzungen zutreffen, kann eine Familienhilfe beantragt werden.

Datenschutz

Informationen zum Datenschutz und zu Ihren Rechten als betroffene Person finden Sie unter: Datenschutzrechtliche Information

Voraussetzungen

Unterstützungsbedarf insbesondere bei:

  • Schwangerschaft, Risikoschwangerschaft und rund um die Geburt
  • Erkrankung der Betreuungsperson
  • Krankenhausaufenthalt, Kur- oder Erholungsaufenthalt eines Elternteils
  • Schwerer Erkrankung oder Tod eines Elternteils bzw. Tod eines Kindes
  • Notwendiger Entlastung und Unterstützung der Familie

Eine Familienhelferin der Caritas kommt über einen befristeten Zeitraum bis acht Stunden täglich in die Familie, übernimmt jedoch keine Nacht- und Wochenenddienste - Familienhilfe der Caritas

Fristen und Termine

Keine

Zuständige Stelle

Familienhilfe der Caritas

Erforderliche Unterlagen

Einkommensnachweise:

  • Nettogehalt
  • Kinderbetreuungsgeld und/oder Wochenhilfe
  • Alimente
  • AMS-Bezüge
  • Rente
  • Sonstiges

Kosten und Zahlung

Der Kostenbeitrag ist nach dem Familieneinkommen gestaffelt, beträgt aber mindestens 2,90 Euro pro Einsatzstunde. Für besonders einkommensschwache Familien hat die Caritas einen Höchstbeitragsrahmen festgesetzt.

Zusätzliche Informationen

Homepage: Kinder, Jugendliche und Familie

Verantwortlich für diese Seite:
Wiener Kinder- und Jugendhilfe
Kontaktformular