Fundgegenstände

Allgemeine Informationen

Die Abteilung für Abfallwirtschaft, Straßenreinigung, Fuhrpark (MA 48) ist für das Fundwesen zuständig.

Datenschutz

Informationen zum Datenschutz und zu Ihren Rechten als betroffene Person finden Sie unter: Datenschutzrechtliche Information

Voraussetzungen

Keine

Fristen und Termine

Der Fund muss unverzüglich der Fundbehörde oder der Person, die die Fundsache verloren hat, selbst ausgehändigt werden, wenn der gemeine Wert der gefundenen Sache 10 Euro übersteigt bzw. es erkennbar ist, dass die Wiedererlangung der Sache für die Besitzerin oder den Besitzer von erheblicher Bedeutung ist (§ 390 ABGB und § 391 ABGB).

Zuständige Stelle

Zentrales Fundservice (MA 48)
5., Siebenbrunnenfeldgasse 3
Fundservice-Auskunft: +43 1 4000-8091
E-Mail: fundservice@ma48.wien.gv.at

Montag bis Mittwoch und Freitag von 8 bis 15.30 Uhr, Donnerstag von 8 bis 17.30 Uhr

Achtung: In der Stadtinformation und bei den Mistplätzen ist die Ausstellung von Fundanzeigen, Verlustanzeigen bzw. Verlustanzeigenbestätigungen nicht möglich.

Erforderliche Unterlagen

Amtlicher Lichtbildausweis (die anonyme Fundabgabe ist grundsätzlich auch möglich)

Kosten und Zahlung

Die Fundanzeige ist gebührenfrei.

Zusätzliche Informationen

Homepage: Fundamt Online-Suche

Verantwortlich für diese Seite:
Webredaktion (Magistratsabteilung 48)
Kontaktformular