Planarchiv der Baupolizei - Einsichtnahme

Allgemeine Informationen

Die Baupolizei verfügt über ein umfangreiches Archiv von bewilligten Bauplänen (über 170.000 Gebäude).

Voraussetzungen

EigentümerInnen oder Hausverwaltungen bzw. deren Ermächtigte können unter Vorlage eines Lichtbildausweises, eines Auszugs aus dem Grundbuch (nicht älter als drei Monate) und gegebenenfalls der Ermächtigung in dieses Archiv Einsicht nehmen.

Bei Fehlen eines Grundbuchsauszugs kann ersatzweise (gebührenpflichtig) auch die MA 37 Einsicht in das Grundbuch nehmen.

Fristen und Termine

Die Einsichtnahme in Baupläne und Unterlagen kann Montag bis Freitag (werktags) in der Zeit von 8 bis 12 Uhr (Aktenausgabe bis spätestens 11.30 Uhr) in der jeweiligen Gebietsgruppe bzw. der Gruppe BB erfolgen.

Bei Planeinsicht für wissenschaftliche Zwecke wird eine Voranmeldung und folgende Tage empfohlen: Montag, Mittwoch und Freitag von 8 bis 12 Uhr (Aktenausgabe bis spätestens 11.30 Uhr)

Zuständige Stelle

Baupolizei (MA 37)

Erforderliche Unterlagen

  • Lichtbildausweis
  • Vollmacht bei Bevollmächtigung

Kosten und Zahlung

  • Für die Einsichtnahme in das Archiv muss eine Verwaltungsabgabe in der Höhe von 15 Euro bezahlt werden. Inkludiert sind dabei (Schwarzweiß-) Kopien im Umfang von fünf Bögen (A3).
  • Werden darüber hinaus Kopien angefertigt, werden die Kopierkosten verrechnet.
    • Schwarzweiß-Kopien pro A4-Seite 0,20 Euro
    • Schwarzweiß-Kopien pro A3-Seite 0,40 Euro
    • Farbkopien (in Gebietsgruppe Ost und West) pro A4-Seite 0,5 Euro
    • Farbkopien (in Gebietsgruppe Ost und West) pro A3-Seite 1 Euro

Die Herstellung von Plankopien, größer als A3 ist vor Ort nicht möglich. Von einzelnen Plansätzen (Planparien) ist die Herstellung von großformatigen Plankopien oder die Digitalisierung auf Datenträger (DVD) möglich. Das gewünschte Dokument bzw. die Dateien werden in solchen Fällen von der Abteilung für Stadtteilplanung und Flächennutzung (MA 21) erstellt. Die Repro- bzw. Digitalisierungskosten werden auf Grundlage des Aufwandes ermittelt. Eine Aushändigung von Dokumenten zum Kopieren außer Haus ist nicht möglich.

Rechnungen und Zahlungen
Ansprechpartnerin in Zahlungsfragen ist die MA 6 - Buchhaltungsabteilung 40.

Zusätzliche Informationen

Homepage: Baupolizei

Verantwortlich für diese Seite:
Baupolizei (Magistratsabteilung 37)
Kontaktformular