WAIS - Wiener Archivinformationsystem - Glossar

ACTApro

Glossar

Akt:
Eine Ebene der Erschlie├čungsstufen. Logische Einheit, die alle Vorg├Ąnge zu einem bestimmten Gesch├Ąftsfall oder Aufgabengebiet zusammenh├Ąlt. Ein Akt wird in der Regel durch einen Protokolleintrag beschrieben. Der Akt besteht aus Gesch├Ąftsst├╝cken und den einzelnen Dokumenten. Der Protokolleintrag enth├Ąlt zumindest eine Aktenzahl, den Einbringer, einen Sachbearbeiter, einen Betreff und Datumsangaben. Er gibt den Verfahrensverlauf wieder und bietet eine ├ťbersicht ├╝ber die zum Akt geh├Ârigen Gesch├Ąftst├╝cke. Der Protokolleintrag dient als prim├Ąrer Zugang zum Suchen eines Aktes.
Archiv:
Institution, die Unterlagen, die aus einer einzelnen oder verschiedenen Organisationen stammen k├Ânnen, in denen sie f├╝r den t├Ąglichen Gesch├Ąftsprozess nicht mehr laufend ben├Âtigt werden, durch Bewertung zur dauernden Aufbewahrung bestimmt, f├╝r ihre Verwahrung und Erhaltung sorgt und im Rahmen ihres Auftrages allgemein zug├Ąnglich macht.
Archivalische Einheit:
Physische Einheit der Verwahrung von Archivgut: z.B. Band, Faszikel (Aktenb├╝ndel) oder Schachtel mit Untereinheiten wie Heft oder Mappe.
Archivgut:
Die Gesamtheit aller im Archiv verwahrten Unterlagen.
Archivobjekt:
Elektronisches Archivgut
Archivsignatur, Signatur:
Eindeutige, vom Archiv vergebene Bezeichnung, die eine Erschlie├čungseinheit identifizierbar macht. Signaturen bestehen aus numerischen und alphanumerischen Zeichen in verschiedenen Kombinationen.
Archivtektonik:
Innere Gliederung eines Archivs als Folge seines historischen Anwachsens, obere Ebene der Erschlie├čungsstufen. Sie bildet Provenienzstellen und deren Zusammenhang im Archivgut ab.
Bestand:
Eine Ebene der Erschlie├čungsstufen. Sie umfasst in der Regel Unterlagen aus der gleichen Provenienzstelle oder einer Abfolge von Provenienzstellen mit gleichen Aufgaben.
Ben├╝tzung:
Nutzung von Archivgut, in der Regel durch Einsicht vor Ort, bei elektronisch verf├╝gbaren Unterlagen auch EDV gest├╝tzt ├╝ber Netzwerke. Diese Nutzung kann auch die Erstellung von Kopien einschlie├čen.
Erschlie├čung:
Verzeichnung, formale und inhaltliche Beschreibung von Archivgut. Erschlie├čung schafft notwendige Voraussetzungen f├╝r die Ben├╝tzung.
Erschlie├čungseinheit:
Element der archivischen Erschlie├čung, mit dem Archivgut mit gleichf├Ârmigen Eigenschaften auf der jeweiligen Erschlie├čungsstufe gemeinsam beschrieben werd.
Erschlie├čungsstufen:
Die baumf├Ârmige, hierarchische Ordnung der Erschlie├čungseinheiten im Archiv. Grundz├╝ge der Erschlie├čungsstufen werden durch ISAD(G) definiert. Die Struktur besteht in Bestand, Serie, Akt und Einzelst├╝ck (z.B. Gesch├Ąftst├╝ck, Dokument). Jede Stufe der Erschlie├čung muss in der hierarchischen Abfolge grunds├Ątzlich unbeschr├Ąnkt wiederholbar sein.
Gliederung der Aktenf├╝hrung:
Die in einer bestimmten Provenienzstelle angewendete Einteilung der Unterlagen. Gebr├Ąuchliche Gliederungsprinzipien sind z.B. Numerus Currens, Registraturgruppen, Materienregistraturen, Sachakten mit Aktenpl├Ąnen, Sachgebiete.
Provenienzprinzip:
Archivisches Grundprinzip, demgem├Ąss Archivgut unter Wahrung seines Entstehungs- und Wirkungszusammenhangs erhalten und erschlossen wird.
Provenienzstelle:
Organisationseinheit, Dienststelle oder Person, die dem Archiv Unterlagen anzubieten hat oder an das Archiv Unterlagen abgibt, Erzeuger von Unterlagen. Entsprechend ihrer inneren Organisation k├Ânnen Provenienzstellen vielfach hierarchisch untergliedert sein. Gem├Ą├č dem archivischen Provenienzprinzip ist der Zusammenhang von Archivgut mit seinem Erzeuger zu wahren und darzustellen.
Registraturgruppe:
siehe Gliederung der Aktenf├╝hrung
Registraturprinzip:
Archivisches Grundprinzip, demgem├Ąss Archivgut unter Wahrung der von der Provenienzstelle angelegten Gliederung und Ordnung erhalten und erschlossen wird.
Sammlung:
eine k├╝nstliche Vereinigung von Schrift-, Bild- oder Tongut ohne R├╝cksicht auf dessen Provenienz (Selekt) oder die Zusammenfassung von blo├čem Sammelgut
Serie:
Eine Ebene der Erschlie├čungsstufen, die in der Regel gleichf├Ârmig Unterlagen oder Unterlagen aus dem gleichen Gesch├Ąftsprozess einer Provenienzstelle umfasst.
Signatur:
siehe Archivsignatur
Verzeichnungseinheit:
siehe Erschlie├čungseinheit
Verantwortlich für diese Seite:
Wiener Stadt- und Landesarchiv (Magistratsabteilung 8)
Kontaktformular