Wirtschaftsakademikerinnen und Wirtschaftsakademiker bei der Stadt Wien

Die Stadt Wien sucht Absolventinnen und Absolventen eines wirtschaftswissenschaftlichen Universitätsstudiums oder eines vergleichbaren Fachhochschulstudienganges mit Masterabschluss, die nachfolgende Anforderungen erfüllen. Sind Sie interessiert? Dann laden wir Sie ein, sich bei uns zu bewerben!

Voraussetzungen

Fachliche Anforderungen

  • Praxiserfahrung im Controlling oder Rechnungswesen
  • Gute Kenntnisse im Verfassungs- und Verwaltungsrecht
  • Kenntnisse über Verwaltungsreformbestrebungen und Konzepte wie New-Public-Management
  • Sehr gute PC-AnwenderInnen-Kenntnisse
  • Kenntnisse einer weiteren Sprache (Englisch oder Französisch bevorzugt beziehungsweise sonstige kundinnen- und kundenorientierte Sprachkenntnisse) mindestens auf Maturaniveau
  • Grundkenntnisse des Projektmanagements

Weitere Qualifikationen wären vorteilhaft, wie beispielsweise

  • Zweites Studium (vorzugsweise Rechtswissenschaft oder eine technische Studienrichtung), auch wenn nicht abgeschlossen
  • HTL-Abschluss
  • Spezielle Kenntnisse im Revisions-, Treuhand- und Rechnungswesen
  • SAP R/3-Kenntnisse
  • Kenntnisse im Prozess- und Qualitätsmanagement
  • Berufliche Erfahrung (insbesondere längere berufliche Auslandsaufenthalte)

Persönliche Anforderungen

  • Teamfähigkeit
  • Lern- und Weiterentwicklungsbereitschaft
  • Belastbarkeit und hohes Engagement
  • Durchsetzungsvermögen
  • Flexibilität (persönlich, fachlich)
  • Kommunikationsstärke
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise sowie Entscheidungsmut
  • Vernetztes Denken, insbesondere was die Verknüpfung wirtschaftlicher Faktoren mit juristischen und technischen Gegebenheiten anbelangt
  • Strategisches Denken in wirtschaftlichen, organisatorischen und juristischen Angelegenheiten mit der Fähigkeit zur Abwägung von Alternativen

Aufgabenbereich

Im Zeichen der Verwaltungsmodernisierung, der Optimierung von Abläufen und der Effizienzsteigerung kommen insbesondere dem Controlling, aber auch organisatorischen Aufgaben in allen Unternehmensbereichen eine sehr wichtige Rolle zu.

Grundsätzlich bietet der Magistrat folgende Einsatzbereiche für Wirtschaftsakademikerinnen und Wirtschaftsakademiker im Unternehmen an:

  • Controlling, Kostenrechnung
  • Budget- und Haushaltswesen/Rechnungswesen
  • Personalwesen
  • Organisation(sentwicklung)
  • Krankenhausmanagement

Anhand dieser Aufstellung lassen sich bereits die zahlreichen Möglichkeiten des Einsatzes von Wirtschaftsakademikerinnen und Wirtschaftsakademikern innerhalb des Unternehmens erkennen.

Womit Sie rechnen können

Das Einstiegsgehalt für Wirtschaftsakademikerinnen und -akademiker mit Masterabschluss oder einem gleichwertigen Abschluss liegt bei brutto 2.240 Euro und kann - abhängig von der Arbeitsmarktsituation, dem Bedarf, besonderen Qualifikationen und der Praxiserfahrung - bis zu 3.000 Euro betragen.

Information und Kontakt

Falls Sie sich um Aufnahme in den Dienst der Wiener Stadtverwaltung bewerben möchten, benötigen wir folgende Unterlagen von Ihnen:

  • Bewerbungs- beziehungsweise Motivationsschreiben,
  • Lebenslauf (mit Foto),
  • Reifeprüfungszeugnis (Kopie),
  • Diplomprüfungszeugnisse (Kopien),
  • Nachweis des Studienabschlusses (Kopie),
  • Dienstzeugnisse soweit vorhanden (Kopie) sowie
  • Unterlagen über sonstige Qualifikationen (Kopie)

Für Ihre Bewerbung und Übermittlung Ihrer Unterlagen nutzen Sie bitte die Möglichkeit der Online-Bewerbung.

Damit Ihnen kein Folgeaufwand entsteht und um Ihre Bewerbung umfassend bearbeiten zu können, bitten wir Sie, gleich auf die Vollständigkeit der Bewerbungsunterlagen zu achten.

Falls Ihnen eine Online-Bewerbung nicht möglich sein sollte, finden Sie Informationen zur postalischen Bewerbung beziehungsweise persönlichen Vorsprache auf der Seite Initiativbewerbung bei der Stadt Wien.

Interessierte Wirtschaftsakademikerinnen und Wirtschaftsakademiker wenden sich hinsichtlich näherer Information bitte an:

  • Magistratsdirektion - Geschäftsbereich Personal und Revision, Gruppe Personalwirtschaft und Förderungen
  • Silvia Barasits
  • Telefon: +43 1 4000-76232
  • E-Mail: silvia.barasits@wien.gv.at
Verantwortlich für diese Seite:
Magistratsdirektion - Geschäftsbereich Personal und Revision
E-Mail: post-gpf@mdpr.wien.gv.at