Kurzparkzonen im 15. Bezirk - Rudolfsheim-Fünfhaus

Seit 1. Oktober 2012 ist das Parken zu festgesetzten Zeiten im gesamten 15. Bezirk kostenpflichtig. Es gibt zwei Zonen: eine Zone im Bereich Stadthalle und eine zweite, die den übrigen 15. Bezirk umfasst. Die Schilder "Kurzparkzone Anfang" und "Kurzparkzone Ende" sind nur zu den Zu- und Ausfahrten in den Bezirk und Bereich um die Stadthalle aufgestellt. Für Geschäftsstraßen gelten Sonderregelungen.

Parkzeiten

  • Kurzparkzone Stadthalle – begrenzt durch Gablenzgasse - Neubaugürtel - Felberstraße - Schweglerstraße - Camillo-Sitte-Gasse (wobei die Felberstraße, Schweglerstraße, Camillo-Sitte-Gasse und der Neubaugürtel in diese Zone integriert sind)
    • Parkdauer: zwei Stunden
    • Montag bis Freitag (werktags): von 9 bis 22 Uhr
    • Samstag, Sonn- und Feiertags: von 18 bis 22 Uhr
  • Kurzparkzone im übrigen 15. Bezirk
    • Parkdauer: drei Stunden
    • Montag bis Freitag (werktags): von 9 bis 19 Uhr

Parkpickerl im 15. Bezirk

Das Parkpickerl für den 15. Bezirk gilt auch in der bewirtschafteten Zone im 14. Bezirk und in den Überlappungsbereichen zum 16. Bezirk. Für den Bereich Stadthalle gilt wie bisher eine Sonderregelung. Bewohnerinnen und Bewohner des 15. Bezirks außerhalb des Bereichs Stadthalle können wählen:

  • Variante 1: Parkpickerl für den 15. Bezirk exklusive Bereich Stadthalle sowie im 14. Bezirk und den Überlappungsbereichen im 16. Bezirk
  • Variante 2: Parkpickerl für den gesamten 15. Bezirk inklusive Bereich Stadthalle sowie im 14. Bezirk und den Überlappungsbereichen im 16. Bezirk

Für den Bereich um die Stadthalle (begrenzt durch Gablenzgasse - Neubaugürtel - Felberstraße - Schweglerstraße - Camillo-Sitte-Gasse) gilt ein eigenes Pickerl. Anspruch auf ein "Stadthallen-Pickerl" haben alle Bewohnerinnen und Bewohner des 15. Bezirks. Zusätzlich gibt es in den Bezirken 14 und 16 kleine Bereiche, die Zugang zum "Stadthallenpickerl" haben. Auch in diesen Bereichen besteht jeweils die Wahlmöglichkeit.

Übersichtsplan

Geschäftsstraßen

Folgende Geschäftsstraßen sind von der generellen Kurzparkzonenregelung für den Bezirk ausgenommen. Beachten Sie bitte die örtlichen Kurzparkzonenhinweise am Straßenrand. Besitzerinnen und Besitzer eines Parkpickerls für den 15. Bezirk können in diesen Geschäftsstraßen mit eingelegter Parkscheibe 1,5 Stunden parken.

  • Sechshauser Straße von Sechshauser Gürtel bis Reindorfgasse beidseitig und von Reindorfgasse bis Kellinggasse auf Seiten der ungeraden Ordnungsnummern
  • Mariahilfer Straße von Europaplatz bis Anschützstraße
  • Märzstraße von Schweglerstraße bis Huglgasse und von Schweglerstraße bis Tannengasse (inklusive Reithofferplatz) auf Seiten der geraden Ordnungsnummern
  • Hütteldorfer Straße von Schweglerstraße bis Schanzstraße/Beckmanngasse

Geltungszeitraum

  • Montag bis Freitag (werktags), von 8 bis 18 Uhr sowie Samstag (werktags), von 8 bis 12 Uhr
  • Parkdauer: 1,5 Stunden

Parkgebühren bezahlen

Parkgebühren können in Form von Parkscheinen beziehungsweise Handy Parken, Parkpickerln für Bewohnerinnen und Bewohner oder Parkkarten für Beschäftigte und Betriebe bezahlt werden. Auch eine pauschale Entrichtung der Parkometerabgabe ist möglich.

Verantwortlich für diese Seite:
Verkehrsorganisation und technische Verkehrsangelegenheiten (Magistratsabteilung 46)
Kontaktformular