Fahrpläne und öffentlicher Verkehr

Eisenbahnbrücke über die Wagramer Straße

Umleitungen in der Donaustadt

Durch Bauarbeiten an den Eisenbahnbrücken über die Wagramer und die Breitenleer Straße kommt es zu Umleitungen und zeitweisen Sperren. Betroffen sind Bahnstrecke, Öffis und Individualverkehr. mehr

U6-Zug in der Station Josefstädter Straße

Dichtere Intervalle für U6

Am 27. Oktober wurden die Intervalle der U6 zur Hauptverkehrszeit zwischen 6.30 und 9 Uhr auf 2,5 Minuten verdichtet. Auch die Straßenbahnlinien 43 und 44 fahren in den Abendstunden öfter. mehr

Probebohrung vor der Kirche Maria am Gestaade

Probebohrungen für U2/U5

Für die neue U5 sowie für die Verlängerung der U2 werden Baugrunduntersuchungen durchgeführt, um Informationen über Untergrund- und Grundwasserverhältnisse zu sammeln. mehr

Frau auf einem Fahrrad mit Smartphone vor Taxi, Carsharing-Fahrzeug, U-Bahnstation und Bahnhof

Einfach mobil per App

Der Prototyp der neuen Mobilitätsplattform als Handy-App, die in einem Forschungsprojekt entwickelt wurde, ist startbereit. Interessierte mit Android-Smartphone sind eingeladen, die smile-App zu testen und zu nutzen. mehr

Verbindungsgang von der U1-Station Hauptbahnhof zum neuen Wiener Hauptbahnhof

Auf zum neuen Hauptbahnhof!

Der neue Hauptbahnhof Wien und die dazugehörige BahnhofCity mit Einkaufszentrum sind eröffnet. Der Hauptbahnhof ist ideal an das öffentliche Verkehrssystem der Wiener Linien angebunden und bietet kurze Umsteigewege. mehr

Grafik U-Bahn-Zielnetz

Öffi-Ausbau

Neben der Verlängerung der Linie U2 und dem Ausbau der Linie U5 wird auch das Straßenbahnnetz in den nächsten Jahren um rund 18 Kilometer wachsen und das Busnetz verbessert. mehr

Das Symbol der qando-App mit weißem Q auf rotem Grund

Update für Öffi-App qando

Seit Oktober 2014 können sich Nutzerinnen und Nutzer der Wiener Linien-App qando über zahlreiche Neuerungen und Verbesserungen in der Handhabung freuen. mehr

Radfahrerin und schlenderndes Pärchen, im Hintergrund Skyline

Stadt baut Verkehrsbereich aus

Wien wird 2025 neue U-Bahnverbindungen haben, über ein verbessertes S-Bahnnetz und neue Straßenbahnverbindungen verfügen, bessere Rad- und Fußwege sowie ein verbessertes Straßennetz bekommen. mehr

Verantwortlich für diese Seite:
wien.at-Redaktion
Kontaktformular