Stadtwildnis Gaudenzdorfer Gürtel

Wiese mit violetten Blumen, Leute sitzen im Gras, dahinter U6-Brücke in Floridsdorf

Beschreibung

Die Stadtwildnis ist eine verkehrsumtoste Ruderalfläche zwischen den Gürtelfahrbahnen, Linker Wienzeile und der U4-Station Margaretengürtel. Die brachliegende und ungenutzte Stadtfläche wurde über Jahre hinweg extensiv gepflegt. Daher konnten sich hier im Laufe der Zeit zahlreiche seltene "Unkräuter" ansiedeln.

Früher befand sich hier ein Sportplatz, der in den 1980er-Jahren abgerissen und zugeschüttet wurde. Tiere und Pflanzen haben auf dem trockenen Boden ihre Chance genutzt. Ein Lebensraum ist entstanden, der vieles bietet, was an anderen Stellen durch intensive Pflege und nährstoffreicheren Boden fehlt. Optisch betrachtet eine ideale Fläche für biologische Weidewirtschaft.

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Wiener Stadtgärten (Magistratsabteilung 42)
Kontaktformular