Donau City

Panoramabild der Donau City vom gegenüberliegenden Donauufer

Die Donau City ist aufgrund ihrer optimalen Lage an der städtebaulich wichtigsten Entwicklungsachse Wiens ein völlig neuer, moderner und multifunktionaler Stadtteil. Die Realisierung des gesamten Projektes begann im Jahr 1996 und erfolgt in mehreren Bauetappen. Die wachsende Stadt sollte dabei hinsichtlich des urbanen Charakters und der Raumgestaltung immer eine funktionierende Einheit bilden. Eine Besonderheit liegt in der Errichtung von drei Nutzungsebenen:

  • Basisebene für Fußgängerinnen und Fußgänger
  • Medienebene für die technische Aufschließung
  • Ein darunter befindliches Grundniveau mit Erschließungsstraßen und Garagen

Mindestens ein Drittel der Nutzfläche ist der Büro- und Geschäftsnutzung vorbehalten. Dieser Bereich befindet sich vorwiegend im Nahbereich der U-Bahn-Station Kaisermühlen. Der Schwerpunkt des Wohnbereiches erstreckt sich entlang des Donauparks bis zum Ufer der Neuen Donau. Er beinhaltet circa 1.500 Wohnungen. Der unmittelbare Zugang zu den Erholungsflächen und die Aussicht über die Donau zählen neben der verkehrsgünstigen Lage zu den Besonderheiten dieses Wohnviertels.

Publikationen im Webshop

Die folgenden Folder werden im Webshop der Stadtentwicklung zum Bestellen und als Download angeboten: Donau City (Deutsch)Donau City (Englisch)

Für Wohnungsvergaben (beziehungsweise weitere Informationen zur Betriebsansiedlung):

Verantwortlich für diese Seite:
Stadtentwicklung Wien
Kontaktformular