HPE - Österreich, Hilfe für Angehörige und Freunde psychisch Erkrankter, Familienberatung und Angehörigenzentrum

Telefon: 01-526 42 02

Faks: 01-526 42 02-20

E-mail: office@hpe.at

Strona internetowa:

Strona internetowa:

Strona internetowa:

Godziny otwarcia

Telefonische Erreichbarkeit: Montag, Dienstag, Donnerstag 10-15 Uhr, Dienstag 12-15 Uhr, Freitag 10-12 Uhr

Opis

Beratung und Information durch SozialarbeiterInnen, Dipl. Lebens- und SozialberaterInnen, PsychologInnen, PsychotherapeutInnen, FachärztInnen für Psychiatrie
Seminare und Selbsthilfegruppen für Angehörige
Online-Beratung für Angehörige
www.verrueckte-kindheit.at: Portal für Jugendliche und junge Erwachsene, deren Eltern psychisch erkrankt sind
Veranstaltung von öffentlichen Vorträgen und Tagungen
"Kontakt" - Zeitschrift der HPE Österreich
Informationsbroschüren

Selbsthilfegruppen:
Selbsthilfegruppe für Angehörige von Menschen mit Angst- und Zwangsstörungen
Selbsthilfegruppe für Angehörige von Menschen mit der Diagnose "Depression"
Selbsthilfegruppe für Angehörige von Menschen mit der Diagnose "Psychose"
Selbsthilfegruppe für Angehörige von Menschen mit einer Persönlichkeitsstörung / Borderline
Selbsthilfegruppe für Angehörige von Menschen mit der Diagnose bipolare Störung (manisch/depressiv)
Selbsthilfegruppe für Partner und Partnerinnen psychisch erkrankter Menschen
Selbsthilfegruppe für Hinterbliebene von Suizidopfern
Selbsthilfegruppe für Geschwister von psychisch erkrankten Menschen
Selbsthilfegruppe für Eltern von psychisch erkrankten Jugendlichen und jungen Erwachsenen
Selbsthilfegruppe "Wenn Eltern psychisch krank sind..." (für junge Erwachsene, deren Vater oder Mutter psychisch erkrankt ist)

Administrator strony::
Fonds Soziales Wien
E-Mail: sozialinfo@fsw.at

Top-Themen auf wien.at

  • Schaubild des viergeschossigen Baukörpers entlang der Rinnböckstraße

    "Test Base" feiert Grundsteinlegung

    Das neue Technologiezentrum "Test Base" wird 2017 in Betrieb gehen. Es ermöglicht Produktforschung auf internationalem Niveau und beherbergt unter anderem eine Großbauteil-Brandversuchshalle. mehr

  • Nachträglich gestelltes Propaganda-Foto vom Einmarsch deutscher Truppen in Polen

    Beginn des Zweiten Weltkrieges

    Vor 75 Jahren, am 1. September 1939, begann das, was im August 1945 mit den Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki endete: der Zweite Weltkrieg. Zurück blieben ein zerstörtes Europa und rund 50 Millionen Tote. mehr

  • Kinder spielen in einem Park

    Parkbetreuung

    Die Saison der Wiener Parkbetreuung neigt sich langsam dem Ende zu. Zum Abschied gibt es in einigen Bezirken noch einmal tolle Aktionen und Feste. mehr

  • Hände und Weinglas

    Hilfe bei Alkoholerkrankung

    Wienweit gibt es zwischen 35.000 und 75.000 alkoholkranke Menschen. Sie sollen künftig mittels neuer Betreuungsangebote und besserem Zugang zu Behandlungs- und Rehabilitationsprogrammen besser unterstützt werden. mehr

  • Tomaten neben einem Einmachglas

    Einkochen, einlegen, trocknen

    Im Spätsommer reifen viele heimische Obst- und Gemüsesorten. Der direkte Weg vom Garten auf den Teller liefert Frische, besten Geschmack, keine Pestizidrückstände und die kürzesten Transportwege. mehr

  • Bäume am Waldfriedhof

    Wiens vergessene Friedhöfe

    Die Serie StadtUNbekannt macht diesmal eine Reise zu kaum bekannten letzten Ruhestätten. Eine nicht alltägliche Spurensuche. mehr

  • Schülerin zeigt auf

    Schulbeginn in Wien

    Am 1. September beginnt für rund 220.000 Kinder und Jugendliche in Wien die Schule. wien.at hat Informationen und Tipps zum Schulbeginn zusammengestellt. mehr

  • Feuerwehrmänner löschen bei einer Übung ein brennendes Auto

    Feuerwehrfest

    Spannende Einsatzvorfhrungen, eine Fahrzeugschau und eine Sonderausstellung zur Gasexplosion in der Mariahilfer Strae erwarten die BesucherInnen von 5. bis 7. September. mehr

  • Rathaus

    Rathaus öffnet Türen

    Am 14. September lädt Bürgermeister Michael Häupl gemeinsam mit der Wiener Stadtregierung sowie allen Klubs zum "Tag der offenen Tür" in das geschichtsträchtige und vielseitige Rathausgebäude ein. mehr

  • Stecker wird in Steckdose gesteckt

    Strom ab 1. Oktober billiger

    Wiener Haushalte können sich auf niedrigere Strompreise einstellen. Die EnergieAllianz Austria hat eine Verbilligung per 1. Oktober 2014 angekündigt. mehr