24-Stunden Frauennotruf, MA 57

Telefon: 01-71 71 9

Faks: 01-4000-99-83540

E-mail: frauennotruf@wien.at

Web stranica:

Radna vremena

täglich 0-24 Uhr

Opis

Beratung und Krisenintervention für Frauen und Mädchen ab 14 Jahren, die von sexualisierter, körperlicher und/oder psychischer Gewalt betroffen sind oder waren.
Die Beratung ist kostenlos und vertraulich, auf Wunsch auch anonym.
Das Beratungsteam besteht aus Klinischen- und Gesundheitspsychologinnen, diplomierten Sozialarbeiterinnen und Juristinnen
Angebote:
  • Beratung: telefonisch, online und nach Terminvereinbarung persönlich
  • Begleitung: zur Anzeige bei der Polizei, zur Untersuchung ins Krankenhaus, zur Aussage bei Gericht
  • Psychosoziale Prozessbegleitung, Organisation der juristischen Prozessbegleitung
  • Beratung für Angehörige, FreundInnen und Bekannte
  • fachliches Coaching im Umgang mit gewaltbetroffenen Frauen und Mädchen für Gesundheitspersonal
  • Vermittlung zu anderen Beratungsstellen
  • Beratung und Fortbildungen für Institutionen
  • Frauennotruf-Forum
Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch, für alle anderen Sprachen wird eine Dolmetscherin organisiert

Pogledaj takođe

Za stranicu odgovorno:
Fonds Soziales Wien
E-Mail: sozialinfo@fsw.at

Top-Themen auf wien.at

  • Särge in der Michaelergruft

    "Barocke Sterbekultur in echt"

    Die wien.at-Serie stadtUNbekannt besuchte die Michaelergruft, in der dank Klimakonzept und Konservierung 300 Jahre alte Särge und Mumien erhalten werden konnten. Hier werden auch Schulkinder sehr still. mehr

  • Bürgermeister Michael Häupl und sein Amtskollege Eberhard van der Laan

    EU-BürgermeisterInnen in Wien

    BürgermeisterInnen und ranghohe VertreterInnen der EU-Hauptstädte haben sich auf Einladung des Wiener Bürgermeisters im Rathaus versammelt, um gemeinsam über die Städtepolitik der europäischen Union zu beraten. mehr

  • Frederic Morton

    In memoriam Frederic Morton

    Der Schriftsteller Frederic Morton war Teil des geistigen Erbes, das Wien vor dem Zweiten Weltkrieg zu einer kulturellen Metropole gemacht hat. Vor fast 25 Jahren hielt er seinen ersten Vortrag bei den Wiener Vorlesungen. mehr

  • Klatschende Kinder

    Musikalisches Einstiegsprogramm

    Beim elementaren Musizieren werden die Musikschulen in den Volksschulunterricht eingebunden. Den Kindern werden musikalisch-kulturelle Inhalte vermittelt, Singen und Musizieren wird mit Tanz kombiniert. mehr

  • Kinder und MitarbeiterInnen der MA 48 beim Einsammeln von Abfällen in einem Park

    "Eurowischn Putz Contest"

    Unter dem Motto "Eurowischn Putz Contest" startete bereits zum zehnten Mal die große Frühjahrsputzaktion. Sie soll das Bewusstsein für die Sauberkeit im öffentlichen Raum weiter stärken. mehr

  • FußgängerInnen auf der Mariahilfer Straße

    "Walking Visionaries Awards"

    Ein neuer Wettbewerb sucht nach Ideen und Projekten, um das Potenzial des Zu-Fuß-Gehens für lebenswerte und nachhaltige Städte zu unterstreichen. Beiträge können bis 30. April eingereicht werden. mehr

  • Stadtrat Michael Ludwig und Bezirksvorsteher Ernst Nevrivy heißen Studierende Greenhouse der Seestadt willkommen

    Neues Studierenden-Wohnheim

    In Wiens größtem Stadtentwicklungsgebiet, der Seestadt Aspern, entstand ein Wohnheim für 313 StudentInnen in Passivhausbauweise, das höchste ökologische Standards erfüllt. mehr

  • Zeichnung zwei Blues-Musiker

    Vienna Blues Spring 2015

    Nachdem das mittlerweile längste Bluesfestival der Welt - heuer mit einem besonders hohen Anteil starker Bluesfrauen - fulminant gestartet ist, wird Wien noch eine gute Woche vom Blues regiert. mehr

  • Junger Mann mit T-Shirt mit Aufschrift Vienna 12 points fotografiert Mädchen

    #12points-Foto Contest

    Für wen oder was in Wien würden Sie #12points vergeben? Im Rahmen eines Foto-Contests gibt es Karten für den Song Contest zu gewinnen. Einfach Foto hochladen, teilen und abstimmen lassen. mehr

  • Foto einmarschierende sowjetische Truppen 1945

    Heute vor siebzig Jahren

    Im April des Jahres 1945 fanden in Wien die letzten Tage des Zweiten Weltkrieges statt. An die Ereignisse dieser Tage wird von 2. bis 29. April in Einzelbeiträgen zum jeweiligen Tag erinnert. mehr