HPE - Österreich, Hilfe für Angehörige und Freunde psychisch Erkrankter, Familienberatung und Angehörigenzentrum

Telefon: 01-526 42 02

Faks: 01-526 42 02-20

E-mail: office@hpe.at

Web stranica:

Web stranica:

Web stranica:

Radna vremena

Telefonische Erreichbarkeit: Montag, Dienstag, Donnerstag 10-15 Uhr, Dienstag 12-15 Uhr, Freitag 10-12 Uhr

Opis

Beratung und Information durch SozialarbeiterInnen, Dipl. Lebens- und SozialberaterInnen, PsychologInnen, PsychotherapeutInnen, FachärztInnen für Psychiatrie
Seminare und Selbsthilfegruppen für Angehörige
Online-Beratung für Angehörige
www.verrueckte-kindheit.at: Portal für Jugendliche und junge Erwachsene, deren Eltern psychisch erkrankt sind
Veranstaltung von öffentlichen Vorträgen und Tagungen
"Kontakt" - Zeitschrift der HPE Österreich
Informationsbroschüren

Selbsthilfegruppen:
Selbsthilfegruppe für Angehörige von Menschen mit Angst- und Zwangsstörungen
Selbsthilfegruppe für Angehörige von Menschen mit der Diagnose "Depression"
Selbsthilfegruppe für Angehörige von Menschen mit der Diagnose "Psychose"
Selbsthilfegruppe für Angehörige von Menschen mit einer Persönlichkeitsstörung / Borderline
Selbsthilfegruppe für Angehörige von Menschen mit der Diagnose bipolare Störung (manisch/depressiv)
Selbsthilfegruppe für Partner und Partnerinnen psychisch erkrankter Menschen
Selbsthilfegruppe für Hinterbliebene von Suizidopfern
Selbsthilfegruppe für Geschwister von psychisch erkrankten Menschen
Selbsthilfegruppe für Eltern von psychisch erkrankten Jugendlichen und jungen Erwachsenen
Selbsthilfegruppe "Wenn Eltern psychisch krank sind..." (für junge Erwachsene, deren Vater oder Mutter psychisch erkrankt ist)

Za stranicu odgovorno:
Fonds Soziales Wien
E-Mail: sozialinfo@fsw.at

Top-Themen auf wien.at

  • Der Pavillon X am Otto-Wagner-Areal

    Otto-Wagner-Areal

    Die Stadt Wien setzt die nächsten Schritte in der Erhaltung und Gestaltung des Otto-Wagner-Areals. Das wertvolle Kulturjuwel bleibt erhalten und öffentlich zugänglich, es wird keine Neubauten in der Kernzone und im Westteil der Anlage geben. mehr

  • Zwei Personen halten das Lohn- und Sozialdumpingbekämpfungsgesetz

    Kampf gegen Sozialdumping

    Das Lohn- und Sozialdumpinggesetz unterbindet unlauteren Wettbewerb und schafft faire Bedingungen für alle Betriebe. Beim Wiener Sozialpartnergipfel Anfang 2015 soll die bestmögliche Umsetzung der gestern beschlossenen Gesetzesreform festgelegt werden. mehr

  • Publikum auf Stuhlreihen in der Volkshalle des Rathauses

    Innovatives Wien 2020

    Die Stadt Wien ist dabei, ihre Strategie für Forschung, Technologie und Entwicklung neu aufzusetzen. Noch bis 30. November sind alle WienerInnen eingeladen, an der Erstellung dieser Strategie mitzuarbeiten. mehr

  • Blick von oben auf die Messe Wien, modernes Flachdach, im Hintergrund das Riesenrad

    Messe Wien stadtUNbekannt

    Mit rund 700.000 BesucherInnen jährlich ist das Messe Wien Exhibition & Congress Center kein Geheimtipp. Die Serie stadtUNbekannt entdeckte dennoch verborgene Winkel. mehr

  • Große Baustelle mit Kränen

    Wohnraum für die WienerInnen

    Die Stadt Wien schafft erschwinglichen Wohnraum für ihre BürgerInnen. Pro Woche werden rund 140 neue Wohneinheiten übergeben. Die Zielsetzungen bei den Fertigstellungen und die Förderzahlen wurden 2014 sogar übertroffen. mehr

  • Fünf Polizisten und eine Polizistin in neuen Uniformen

    Schutz für die Schützenden

    Die Stadt Wien subventioniert Ausrüstungsgegenstände für die Polizei im Wert von 110.000 Euro und leistet so ihren Beitrag zum Schutz der Einsatzkräfte. mehr

  • Wohnraum im Salztorzentrum

    15 Jahre SalztorZentrum

    Das Männerwohnheim der Heilsarmee Österreich betreut seit 15 Jahren psychisch kranke Wohnungslose. Durch das ganzheitliche Betreuungsangebot wird die soziale Integration unterstützt. mehr

  • Adventlich geschmücktes Fenster mit alpinen Elementen

    Adventmarkt und Weihnachtsschau

    Unter dem Motto "Weihnachten in den Alpen" laden bis 21.12. die liebevoll arrangierte Bauernstuben und die Schönheiten der floral gestalteten Alpenlandschaften zum Flanieren, Staunen und Verkosten von Schmankerln. mehr

  • Frau vor einem Bildschirm mit einem roten Feld mit weißen Schriftzug "Fragen und Antworten"

    Fragen an die Stadt

    Wer darf in Gemeindewohnungen? Bekommt mein Kind Gratisnachhilfe? Warum warte ich lange auf die Öffis? Sie haben Anliegen an die Stadt - Wien will's wissen. Posten Sie Ihre Frage jetzt hier. mehr

  • Papier mit Stichworten wie Online-Befragung, Umfrage, Service, Feedback etc.

    Umfrage Servicequalität MA 6

    Um die Zufriedenheit der Bürgerinnen und Bürger mit den Leistungen der Abteilung Rechnungs- und Abgabenwesen (MA 6) zu erheben, führt diese bis 28. November 2014 eine Online-Befragung durch. mehr