Archivmeldung der Rathauskorrespondenz vom 02.06.2012:
Bitte beachten Sie, dass die Inhalte (Termine, Kontaktmöglichkeiten,...) möglicherweise nicht mehr aktuell sind.

City & Life Talk zum brisanten Thema "Gewalt"


Schülerinnen und Schüler sitzen in einem Vortragraum auf Sesseln

Großer BesucherInnen-Ansturm beim zweiten City & Life-Talk 2012 zum Thema "Gewalt" im Mediatower.

Im Mediatower ging's wieder heiß her: City & Life, die Jugendcommunity der Stadt Wien, lud SchülerInnen zum Diskutieren ein. Diesmal drehte sich alles um das Thema "Gewalt". Mit dabei waren Gäste wie Thaibox-Weltmeister Fadi Merza, Café-Puls-Moderator Andreas Seidl und Polizistin Gabi Lang.

Sport statt Gewalt

Zu Gast war unter anderem Thaibox-Weltmeister Fadi Merza. Er stellte klar: "Ich habe eine kontrollierte Aggression. Für meine Sportart ist Disziplin wichtig. Das Boxen und das Training dazu sind ein Ventil für die aufgestaute Aggression im Alltag." Das bestätigte auch Café-Puls-Moderator Andreas Seidl. "Jede Sportart kann Stress reduzieren." Was aber tun, wenn man angegriffen oder beleidigt wird? Andreas Seidl: "Umdrehen und gehen ist meist die beste Lösung. Und es zeigt mehr Stärke, als einfach zurückzuschlagen."

Gewalt im Internet

Dass Gewalt auch im Internet ausgeübt werden kann, weiß Barbara Buchegger. Sie arbeitet bei "Saferinternet.at". Das ist eine Stelle, die Jugendlichen zeigt, wie man das Internet sicher nutzen kann. "Mobbing oder zum Beispiel böse Kommentare zu einem Foto oder Mitschülerinnen und Mitschüler schlecht machen gehören dazu."

Reden statt zuschlagen

Auch Worte können eine Form von Gewalt sein. Die Polizistin Gabi Lang hat in ihrer Arbeit aber oft mit körperlicher Gewalt zu tun. Ihr Tipp: "Reden ist wichtig. Dadurch lässt sich viel ausräumen." Zuschlagen ist eine schlechte Lösung. "Das kann strafrechtliche Folgen haben. Auch wenn man zurückschlägt."

Hilfe holen!

Ganz wichtig ist es, Hilfe zu holen. Gabi Lang: "Wenn man zum Beispiel Zeugin oder Zeuge davon wird, dass jemand auf der Straße zusammengeschlagen wird, nicht einschreiten, sondern sofort die Polizei unter 133 rufen." Denn auch unterlassene Hilfe ist strafbar. Die Notrufnummer funktioniert übrigens auch ohne Guthaben auf dem Handy.

Der nächste City & Life Talk: Jetzt anmelden

Am 12. Oktober findet im Media Tower der nächste City & Life Talk statt. Das Thema: "EU - was ist das eigentlich?". Ihr könnt euch bereits voranmelden, denn die Plätze sind begrenzt. Wollt ihr mit eurer Klasse dabei sein, muss eure Lehrerin oder euer Lehrer einfach ein Mail an office@cityandlife.at schicken.

Mehr Infos: www.cityandlife.at

Rückfragehinweis für Medien:

Verantwortlich für diese Seite:
Rathauskorrespondenz (Magistratsabteilung 53)
Kontaktformular