Archivmeldung der Rathauskorrespondenz vom 19.05.2012:
Bitte beachten Sie, dass die Inhalte (Termine, Kontaktmöglichkeiten,...) möglicherweise nicht mehr aktuell sind.

Ein Toter bei Wohnungsbrand in Simmering

Aus noch nicht geklärter Ursache kam es heute, Samstag, gegen 0:45 Uhr, zu einem Brand in einer Wohnung im Josef-Scheu-Hof in der Ehamgasse im 11. Bezirk. Die mit Büchern, Zeitschriften und Hausrat stark angeräumte Wohnung konnte zwar relativ rasch gelöscht, die Person, die sich in der Wohnung befand, jedoch nur noch tot geborgen werden. Eine Identifikation der Person war nach Angaben der Wiener Rettung wegen der Schwere der Verbrennungen noch nicht eindeutig möglich, vermutlich handelt es sich um den (männlichen) Wohnungsinhaber. Aufgrund der Gewichtsbelastung durch das Löschwasser und die mit Wasser vollgesogenen Bücher wurde die Decke der darunter liegenden Wohnung vorsorglich abgestützt. Die Wohnung wurde evakuiert, die Bewohner kamen bei Bekannten unter. Wie bei jedem Brand mit Todesfolge ermittelt die Polizei.

Laut Auskunft von Feuerwehr (MA 68) und Wiener Berufsrettung (MA 70) gab es sonst keine Verletzten, die anderen Bewohner des Gemeindebaus konnten in ihren Wohnungen bleiben. Der Einsatz der Feuerwehr endete aufgrund der umfangreichen Sicherungsmaßnahmen erst um 7.24 Uhr.

Rückfragehinweis für Medien:

Verantwortlich für diese Seite:
Rathauskorrespondenz (Magistratsabteilung 53)
Kontaktformular