Archivmeldung der Rathauskorrespondenz vom 01.05.2012:
Bitte beachten Sie, dass die Inhalte (Termine, Kontaktmöglichkeiten,...) möglicherweise nicht mehr aktuell sind.

Tierschutz: Neue Betriebszeiten und Top-Info für Tierfreunde in Wien

Tierschutz-Helpline und front-office noch effizienter

Von Montag bis Freitag (werktags) von 8 bis 18 Uhr und am Samstag von 9 bis 15 Uhr stehen Wiens Tierfreunden an der Tierschutz-Helpline erfahrene Tierärztinnen und Tierärzte mit Rat und Tat zur Seite. "Als Tierschutzstadträtin ist es mir ein Anliegen, dass wir kompetente Beratung und Service für Wiens Tierbesitzer bieten und daher haben wir die Tierschutz-Helpline und auch das Frontoffice in der MA 60 - Veterinärdienste und Tierschutz neu strukturiert, die Betriebszeiten geändert und noch effizienter gestaltet", so Tierschutzstadträtin Ulli Sima. Im speziellen informiert die Tierschutz-Helpline unter 01/4000-8060 zu den geänderten Betriebszeiten über den Wiener Hundeführschein, verloren gegangene und aufgefundene Tiere, über internationale Bestimmungen für das Reisen mit Heimtieren, über Schutz vor ansteckenden Tierkrankheiten und nimmt Anzeigen über vermutete Tierquälereien entgegen. Diese Informationen sind auch unter www.tiere.wien.at abrufbar.

Für persönliche Vorsprachen, die beispielsweise bei der Anmeldung zum Wiener Hundeführschein notwendig sind, steht das Frontoffice in der Zentrale der MA 60 (3., Karl-Farkas-Gasse 16) innerhalb der Betriebszeiten ohne Anmeldung zur Verfügung. Hier kümmern sich die erfahrenen Tierärztinnen und Tierärzte "face to face" um die Tierschutzanliegen. Außerhalb der Öffnungszeiten können gesondert Termine vereinbart werden, an Donnerstagen ist das Front-Office sogar bis 18 Uhr geöffnet.

Wenn Gefahr im Verzug besteht und es schnell gehen muss, kommt - außerhalb der Dienstzeiten - der amtstierärztliche Bereitschaftsdienst der MA 60 zum Einsatz und leistet Hilfe

  • nach Aufforderung durch Hilfs- und Einsatzorganisationen (z.B. Polizei, Feuerwehr) hinsichtlich Tierschutz, Tierhaltung und Tiertransporte
  • bei der Versorgung von verletzten oder in Zwangslage geratener Wildtiere
  • im Falle von Tierseuchen

Tierschutz-Helpline der MA 60

  • Telefon-Nummer (01) 4000-8060
  • Montag - Freitag (werktags): 08:00 - 18:00 Uhr
  • Samstag (werktags): 09:00 - 15:00 Uhr
  • Außerhalb dieser Zeiten besteht ausschließlich Information über Tonbanddienst und über Internet: www.tiere.wien.at

Frontoffice der MA 60

  • Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag (werktags) von 08:00 bis 15:00 Uhr
  • Vereinbarung für Termine außerhalb der Öffnungszeiten ,
    telefonisch oder mit E-Mail, bis 17:30 Uhr über
    (01) 4000-8060 oder unter post@ma60.wien.gv.at.
  • Donnerstag (werktags) von 08:00 bis 18:00 Uhr

Rückfragehinweis für Medien:

Verantwortlich für diese Seite:
Rathauskorrespondenz (Magistratsabteilung 53)
Kontaktformular