Archivmeldung der Rathauskorrespondenz vom 25.11.2010:
Bitte beachten Sie, dass die Inhalte (Termine, Kontaktmöglichkeiten,...) möglicherweise nicht mehr aktuell sind.

Konstituierende Sitzung des Wiener Gemeinderates (2)

Wahl des Bürgermeisters


v.li.n.re.: Bundeskanzler Werner Faymann, Bundespräsident Dr. Heinz Fischer und Bgm Dr. Michael Häupl

GR DI Rudi Schicker (SPÖ) betonte, seit der Amtszeit von Bgm. Dr. Michael Häupl (SPÖ) habe sich in Wien sehr vieles geändert. Hinsichtlich seiner Tätigkeit als Verkehrs- und Planungsstadtrat nannte er ebenfalls einige positive Entwicklungen wie die Verschiebung des Modal Splits und den Ausbau des Radwegenetzes. Er bedankte sich anschließend bei den 2500 MitarbeiterInnen, welche für seine ehemalige Geschäftsgruppe beschäftigt waren. Der FPÖ attestierte Schicker, im Wahlkampf Falschmeldungen verbreitet zu haben. Zu den Koalitionsverhandlungen sagte er weiters, die Ergebnisse trügen eine sehr intensive und detaillierte Handschrift beider Parteien.

Nach den Redebeiträgen, kurz nach 10 Uhr, begann die Wahl des Bürgermeisters in geheimer Abstimmung mittels Stimmzettel.

Das Wahlergebnis: Dr. Michael Häupl (SPÖ) wurde mit 65 von 100 abgegebenen Stimmen zum Bürgermeister gewählt. Es gab 34 Nein-Stimmen und eine ungültige Stimme. Bgm. Dr. Michael Häupl (SPÖ) nahm die Wahl an und wurde vor dem Gemeinderat angelobt.

Zur Angelobung als Landehauptmann von Wien bei Bundespräsident Dr. Heinz Fischer wurde die Konstituierende Sitzung des Wiener Gemeinderates um 10:50 Uhr unterbrochen. Fortgesetzt wird gegen 11:45 Uhr.

Rückfragehinweis für Medien:

  • Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
    Diensthabender Redakteur
    Telefon: 01 4000-81081
Verantwortlich für diese Seite:
Rathauskorrespondenz (Magistratsabteilung 53)
Kontaktformular