Neue Straßennamen (Benennung einer Verkehrsfläche)

Ordnung nach Bezirken

Ordnung nach Datum des Gemeinderatsausschusses

  1. 11.2.2014
  2. 26.11.2013
  3. 4.11.2013
  4. 3.6.2013
  5. 7.5.2013
  6. 27.11.2012
  7. 5.6.2012
  8. 8.5.2012
  9. 28.2.2012
  10. 29.11.2011
  11. 7.11.2011
  12. 4.10.2011
  13. 13.9.2011
  14. 7.6.2011
  15. 1.3.2011

11. Februar 2014

2., Am Augartenspitz

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 11. Februar 2014, A.Z.: 00300-2014, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 01747) in 1020 Wien, im Bereich Obere Augartenstraße und Castellezgasse, wird in "Am Augartenspitz" (nach der eingebürgerten umgangssprachlichen Bezeichnung) benannt.

Planausschnitt 81 KB GIF

2., Judith-Deutsch-Steg

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 11. Februar 2014, A.Z.: 00299-2014, beschlossen:

Die Brücke (Code Nr. 10877) in 1020 Wien, barrierefreie Steganlage für Fußgängerinnen und Fußgänger sowie Radfahrerinnen und Radfahrer über den Handelskai im Bereich Holubgasse, wird nach Judith Deutsch (Judith Deutsch-Haspel; 18. August 1918 bis 20. November 2004; Leistungsschwimmerin) in "Judith-Deutsch-Steg" benannt.

Planausschnitt 89 KB GIF

2., Freudplatz

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 11. Februar 2014, A.Z.: 00331-2014, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 06741) in 1020 Wien, im Bereich der Messestraße zwischen Perspektivstraße und Südportalstraße, wird nach Sigmund und Anna Freud (Univ.-Prof. Dr. Sigmund Freud; 6. Mai 1856 bis 23. September 1939; Mediziner, Begründer der Psychoanalyse / Dr.h.c. Anna Freud; 3. September 1895 bis 9. Oktober 1982; Psychoanalytikerin) in "Freudplatz" benannt.

Planausschnitt 70 KB GIF

3., Louise-Martini-Straße

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 11. Februar 2014, A.Z.: 00301-2014, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 00751) in 1030 Wien, im Bereich zwischen Erdberger Lände und Göllnergasse, wird nach Louise Martini (eigentlich Maria Louise Schwarz, geb. Chiba; 10. November 1931 bis 17. Jänner 2013; Schauspielerin) in "Louise-Martini-Straße" benannt.

Planausschnitt 78 KB GIF

3., Wehleweg

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 11. Februar 2014, A.Z.: 00332-2014, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 00660) in 1030 Wien, im Bereich zwischen Erdberger Lände und Dietrichgasse, wird nach Dr.iur. Dr.phil. Peter Wehle (Dr.iur. Dr.phil. Peter Wehle; 9. Mai 1914 bis 18. Mai 1986; Kabarettist, Komponist, Autor) in "Wehleweg" benannt.

Planausschnitt 78 KB GIF

9., Bertha-Löwi-Weg

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 11. Februar 2014 A.Z.: 00302-2014, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 00139) in 1090 Wien, Fußweg zwischen Lustkandlgasse ONr 8 und 10 bis Wilhelm-Exner-Gasse ONr 17 und 23, wird nach Bertha Löwi (Bertha Löwi, geb. Plohn; 23. Jänner 1867; Selbstmord am 29. September 1941; stellvertretend für alle jene Menschen, die im Freitod den einzigen Ausweg vor dem NS-Terror-Regime sahen) in "Bertha-Löwi-Weg" benannt.

Planausschnitt 72 KB GIF

19., Schaumayerplatz

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 11. Februar 2014, A.Z.: 00333-2014, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 06799) in 1190 Wien, im Kreuzungsbereich Billrothstraße / Sieveringer Straße, wird nach Dkfm. Dr.in Maria Schaumayer (Dkfm. Dr.in Maria Schaumayer; 7. Oktober 1931 bis 23. Jänner 2013; Wirtschaftswissenschafterin, Präsidentin der Österreichischen Nationalbank, Politikerin) in "Schaumayerplatz" benannt.

Planausschnitt 71 KB GIF

21., Johannes-Fehring-Promenade - Verlängerung

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 11. Februar 2014, A.Z.: 00330-2014, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 12654) in 1210 Wien, von der Johannes-Fehring-Promenade bis zur Koloniestraße, wird als Verlängerung der Johannes-Fehring-Promenade in "Johannes-Fehring-Promenade" benannt.

Planausschnitt 117 KB GIF

21., Rosenblattgasse

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 11. Februar 2014, A.Z.: 00298-2014, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 06300) in 1210 Wien, im Gebiet Gaswerk Leopoldau, wird nach Lena Rosenblatt (Lena Rosenblatt, verehel. Gitter; 17. Juli 1905 bis 8. September 2000; Montessoripädagogin) in "Rosenblattgasse" benannt.

Planausschnitt 62 KB GIF

21., Jürgenssenweg

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 11. Februar 2014, A.Z.: 00297-2014, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 06861) in 1210 Wien, im Gebiet Gaswerk Leopoldau, wird nach Birgit Jürgenssen (Birgit Jürgenssen; 10. April 1949 bis 25. September 2003; Zeichnerin, Fotografin, Malerin, Konzeptkünstlerin) in "Jürgenssenweg" benannt.

Planausschnitt 142 KB GIF

21., Steinbatzweg

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 11. Februar 2014, A.Z.: 00296-2014, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 12607) in 1210 Wien, im Bereich zwischen Luckenschwemmgasse und Josef-Flandorfer-Straße, wird nach Edmund Steinbatz (Edmund Steinbatz; 26. Oktober 1915 bis 29. Jänner 1968; Weinbauer, Kammerrat der Wiener Landwirtschaftskammer) in "Steinbatzweg" benannt.

Planausschnitt 94 KB GIF

26. November 2013

3., Angelo-Soliman-Weg

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 26. November 2013, A.Z.: 03996-2013, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 00790) in 1030 Wien, im Bereich Obere Weißgerberstraße / Dampfschiffstraße, wird nach Angelo Soliman (Angelo Soliman; ca. 1721 bis 21. November 1796; Sklave, Kammerdiener, Freimaurer) in "Angelo-Soliman-Weg" benannt.

Planausschnitt 81 KB GIF

4., Tausigplatz

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 26. November 2013, A.Z.: 04070-2013, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 01875) in 1040 Wien, im Bereich Gußhausstraße, wird nach Franziska und Otto Tausig (Franziska Tausig; 9. Mai 1895 bis 1. Jänner 1989; Autorin / Otto Tausig; 13. Februar 1922 bis 10. Oktober 2011; Schauspieler, Regisseur) in "Tausigplatz" benannt.

Planausschnitt 72 KB GIF

7., Emil-Maurer-Platz

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 26. November 2013, A.Z.: 03997-2013, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 00879) in 1070 Wien, im Bereich Neubaugürtel / Stollgasse / Urban-Loritz-Platz, wird nach Dr. Emil Maurer (Dr. Emil Maurer; 11. April 1884 bis 22. Dezember 1967; Rechtsanwalt, Politiker, Präsident der Israelitischen Kulturgemeinde) in "Emil-Maurer-Platz" benannt.

Planausschnitt 105 KB GIF

7., Marianne-Fritz-Park

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 26. November 2013, A.Z.: 03998-2013, beschlossen:

Die Parkanlage (Code Nr. 20614) in 1070 Wien, im Bereich Lindengasse / Zieglergasse 19, wird nach Marianne Fritz (Marianne Fritz, geb. Frieß; 14. Dezember 1948 bis 1. Oktober 2007; Schriftstellerin) in "Marianne-Fritz-Park" benannt.

Planausschnitt 58 KB GIF

11., Johann-Hatzl-Platz

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 26. November 2013, A.Z.: 04000-2013, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 00863) in 1110 Wien, Platz vor dem 2. Tor des Zentralfriedhofes, wird nach Johann Hatzl (Johann Hatzl; 7. September 1942 bis 10. April 2011; Politiker) in "Johann-Hatzl-Platz" benannt.

Planausschnitt 97 KB GIF

14., Klaghofergasse

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 26. November 2013, A.Z.: 04001-2013, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 06007) in 1140 Wien, im Bereich zwischen Altebergenstraße und Braillegasse, wird nach Rudolf Klaghofer (Rudolf Klaghofer; 3. Jänner 1935 bis 31. Jänner 2011; Transportunternehmer und Baustoffhändler) in "Klaghofergasse" benannt.

Planausschnitt 106 KB GIF

14., Jezikweg

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 26. November 2013, A.Z.: 04002-2013, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 12684) in 1140 Wien, Fußweg zwischen dem Karl-Toldt-Weg und der Minorgasse, wird nach Wilhelm Johann Jezik (Wilhelm Johann Jezik; 22. April 1944 bis 31. März 2011; Gärtner, Ökonomierat) in "Jezikweg" benannt.

Planausschnitt 67 KB GIF

19., Franz-Hengl-Park

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 26. November 2013, A.Z.: 04003-2013, beschlossen:

Die Parkanlage (Code Nr. 20351) in 1190 Wien, im Bereich Cobenzlgasse ONr. 28, wird nach Dipl.-Ing. Dr. Franz Hengl (Dipl.-Ing. Dr. Franz Hengl; 27. Oktober 1894 bis 17. Mai 1968; Weinbauer, Politiker) in "Franz-Hengl-Park" benannt.

Planausschnitt 82 KB GIF

19., Anna-Ehm-Park

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 26. November 2013, A.Z.: 04004-2013, beschlossen:

Die Parkanlage (Code Nr. 20683) in 1190 Wien, im Bereich Kaasgrabengasse ONr. 18 bis ONr. 26, wird nach Anna Ehm (Anna Ehm; 25. April 1903 bis 26. Dezember 1963; Pädagogin, Leiterin der Neulandschulen) in "Anna-Ehm-Park" benannt.

Planausschnitt 107 KB GIF

22., Astrid-Lindgren-Park

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 26. November 2013, A.Z.: 04005-2013, beschlossen:

Die Parkanlage (Code Nr. 20340) in 1220 Wien, im Bereich Asperner Heldenplatz, wird nach Astrid Lindgren (Astrid Lindgren; 14. November 1907 bis 28. Jänner 2002; Schriftstellerin) in "Astrid-Lindgren-Park" benannt.

Planausschnitt 91 KB GIF

4. November 2013

2., Am Tabor - Verlängerung

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 4. November 2013, A.Z.: 03756-2013, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 00159) in 1020 Wien, auf dem Areal des ehemaligen Nordbahnhofgeländes, Abschnitt zwischen der 1890 benannten Verkehrsfläche Am Tabor und der 2008 benannten Verkehrsfläche Am Tabor, wird in "Am Tabor" verlängert.

Planausschnitt 84 KB GIF

2., Lembergstraße

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 4. November 2013, A.Z.: 03758-2013, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 01269) in 1020 Wien, auf dem Areal des ehemaligen Nordbahnhofgeländes, westlich der Bruno-Marek-Allee, wird in "Lembergstraße" (Lemberg ist eine Stadt in der westlichen Ukraine, die sehr lange Zeit vom Zusammenleben mehrerer Völker geprägt war. Bis in das 20. Jahrhundert gab es neben der polnischen Bevölkerungsmehrheit einen großen Anteil an jüdischer und ukrainischer (ruthenischer) Bevölkerung. Von 1772 bis zum Ende des 1. Weltkrieges war Lemberg die Hauptstadt des Kronlandes Königreich Galizien und Lodomerien und zuletzt viertgrößte Stadt in der österreichischen Reichshälfte der österreichisch-ungarischen Monarchie. Viele galizische Juden, die aus wirtschaftlicher Not und aus Angst vor Verfolgung nach Wien flüchteten, kamen am Nordbahnhof an und siedelten sich auf der "Mazzesinsel" an.) benannt.

Planausschnitt 139 KB GIF

2., Jakov-Lind-Straße - Verlängerung

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 4. November 2013, A.Z.: 03757-2013, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 06347) in 1020 Wien, im Bereich des ehemaligen Nordbahnhofgeländes, Abschnitt von der Bruno-Marek-Allee bis zur Lembergstraße, wird als Verlängerung der Jakov-Lind-Straße in "Jakov-Lind-Straße" benannt.

Planausschnitt 70 KB GIF

3., Franz-Grill-Straße

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 4. November 2013, A.Z.: 03755-2013, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 05764) in 1030 Wien, Verlauf vom Landstraßer Gürtel bis zur Arsenalstraße, wird nach Franz Grill (Franz Grill; 1756 bis 18. August 1792; Komponist) in "Franz-Grill-Straße" benannt.

Planausschnitt 167 KB GIF

11., Paul-Wagner-Gasse

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 4. November 2013, A.Z.: 03754-2013, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 09910) in 1110 Wien, südlich der Jedletzbergerstraße, wird nach Paul Wagner (Paul Wagner; geb. im 16. Jahrhundert; Kunstmäzen, Dorfschmied von Kaiserebersdorf) in "Paul-Wagner-Gasse" benannt.

Planausschnitt 108 KB GIF

11., Schütte-Lihotzky-Weg

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 4. November 2013, A.Z.: 03760-2013, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 00624) in 1110 Wien, nördlich der Lorenz-Reiter-Straße, zwischen Medwedweg und Hallergasse, wird nach Margarete Schütte-Lihotzky (Margarete Schütte-Lihotzky; geb. Lihotzky; 23. Jänner 1897 bis 18. Jänner 2000; erste Architektin Österreichs) in "Schütte-Lihotzky-Weg" benannt.

Planausschnitt 118 KB GIF

3. Juni 2013

4., Cissy-Kraner-Platz

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 3. Juni 2013, A.Z.: 01743-2013, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 00483) in 1040 Wien, zwischen Mittersteig und Lambrechtgasse, wird nach Cissy Kraner (geb. Gisela Kraner, Pseud. Cissy Kraner, verehel. Gisela Maria Wiener; 13. Jänner 1918 bis 1. Februar 2012; Schauspielerin, Sängerin, Kabarettistin) in "Cissy-Kraner-Platz" benannt.

Planausschnitt 87 KB GIF

9., Straße des Achten Mai

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 3. Juni 2013, A.Z.: 01741-2013, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 00142) in 1090 Wien, zwischen der Währinger Straße und der Universitätsstraße, wird in "Straße des Achten Mai" (zum Gedenken an das Ende des 2. Weltkrieges am 8. Mai 1945, bedingungslose Kapitulation des NS-Regimes, Befreiung Europas vom Nationalsozialismus durch die alliierten Truppen) benannt.

Planausschnitt 78 KB GIF

10., Am Hauptbahnhof

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 3. Juni 2013, A.Z.: 01745-2013, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 01314) in 1100 Wien, neu gestalteter Vorplatz des Hauptbahnhofes, wird in "Am Hauptbahnhof" benannt.

Planausschnitt 72 KB GIF

12., Franz-Hübel-Park

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 3. Juni 2013, A.Z.: 01740-2013, beschlossen:

Die Parkanlage (Code Nr. 20345) in 1120 Wien, im Bereich zwischen Jägerhausgasse und Margarete-Seemann-Weg, wird nach Franz Hübel (Franz Hübel; 3. Oktober 1911 bis 14. Oktober 2004; Priester, Seelsorger in der Pfarre Hetzendorf) in "Franz-Hübel-Park" benannt.

Planausschnitt 81 KB GIF

14., Stephan-Rudas-Platz

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 3. Juni 2013, A.Z.: 01747-2013, beschlossen:

Die benannte Verkehrsfläche (Code Nr. 00129) in 1140 Wien, Rudasplatz, wird in Ergänzung mit dem Vornamen Stephan in "Stephan-Rudas-Platz" benannt.

Planausschnitt 73 KB GIF

19., Hauerkronenweg

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 3. Juni 2013, A.Z.: 01746-2013, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 12722) in 1190 Wien, begrenzt vom Cilli-Löwinger-Weg und vom Karl-Mader-Weg, wird in "Hauerkronenweg" (Die Hauerkrone ist ein noch lebendiges Brauchtumselement. Nach der örtlichen Überlieferung wurde in Neustift am Walde seit der Mitte des 18. Jahrhunderts um den Tag des Kirchenpatrons im August das St.-Rochus-Fest abgehalten, aus dem der heutige Neustifter Kirtag hervorgegangen ist. Dabei wird bis heute die Hauerkrone mit Musikbegleitung durch den Ort getragen und ist somit ein Wahrzeichen der ehemaligen eigenständigen Gemeinde Neustift am Walde.) benannt.

Planausschnitt 87 KB GIF

21., Kretschmerweg

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 3. Juni 2013, A.Z.: 01737-2013, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 12158) in 1210 Wien, zwischen der Vohburggasse und der Kormorangasse, wird nach Ingrid Kretschmer (a.o. Univ.-Prof.in Dr.in Ingrid Kretschmer; 22. Februar 1939 bis 22. Jänner 2011; Geografin, Kartografin) in "Kretschmerweg" benannt.

Planausschnitt 83 KB GIF

22., Hans-Mayr-Platz

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 3. Juni 2013, A.Z.: 01738-2013, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 06603) in 1220 Wien, im Bereich der U2-Station Stadlau, wird nach Hans Mayr (Hans Mayr; 27. Juni 1928 bis 25. Oktober 2006; Politiker, Stadtrat für Finanzen und Wirtschaft, Vizebürgermeister) in "Hans-Mayr-Platz" benannt.

Planausschnitt 100 KB GIF

22., Gusti-Wolf-Park

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 3. Juni 2013, A.Z.: 01739-2013, beschlossen:

Die Parkanlage (Code Nr. 20339) in 1220 Wien, im Bereich zwischen Wiesnergasse und Josef-Baumann-Gasse, wird nach Gusti Wolf (Gusti Wolf, wirkl. Name Augustine Hermine Zenzen; 11. April 1912 bis 5. Mai 2007; Kammerschauspielerin) in "Gusti-Wolf-Park" benannt.

Planausschnitt 87 KB GIF

22., Erich-Fried-Weg

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 3. Juni 2013, A.Z.: 01735-2013, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 09717) in 1220 Wien, im Bereich zwischen der Mühlgrundgasse und der Kaisermühlenstraße, wird nach Erich Fried (Erich Fried; 6. Mai 1921 bis 22. November 1988; Schriftsteller, Journalist, Lyriker, Übersetzer) in "Erich-Fried-Weg" benannt.

Planausschnitt 86 KB GIF

22., Miriam-Makeba-Gasse

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 3. Juni 2013, A.Z.: 01736-2013, beschlossen:

Die benannte Verkehrsfläche (Code Nr. 06575) in 1220 Wien, Makebagasse, wird in Ergänzung mit dem Vornamen Miriam in "Miriam-Makeba-Gasse" benannt.

Planausschnitt 70 KB GIF

7. Mai 2013

11., Nussbaumallee

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 7. Mai 2013, A.Z.: 01602-2013, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 09984) in 1110 Wien, Gebiet Gasometer, südöstlich der Döblerhofstraße, wird in "Nussbaumallee" (nach dem damaligen hohen Nussbaumbestand) benannt.

Planausschnitt 96 KB GIF

22., Edith-Piaf-Straße

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 7. Mai 2013, A.Z.: 01600-2013, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 05053) in 1220 Wien, im Bereich der Seestadt Aspern, wird nach Edith Piaf (Edith Piaf; 19. Dezember 1915 bis 10. Oktober 1963; Chansonsängerin) in "Edith-Piaf-Straße" benannt.

Planausschnitt 66 KB GIF

22., Janis-Joplin-Promenade

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 7. Mai 2013, A.Z.: 01601-2013, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 06187) in 1220 Wien, im Bereich der Seestadt Aspern, wird nach Janis Joplin (Janis Joplin; 19. Jänner 1943 bis 4. Oktober 1970; Popsängerin) in "Janis-Joplin-Promenade" benannt.

Planausschnitt 76 KB GIF

23., Karl-Schafhauser-Weg

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 7. Mai 2013, A.Z.: 01603-2013, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 06714) in 1230 Wien, im Gebiet westlich der Schartlgasse, wird nach Karl Schafhauser (Karl Schafhauser; 10. April 1909 bis 21. April 1932; Mitglied der Kinderfreunde, Freiheitskämpfer, Opfer des Faschismus) in "Karl-Schafhauser-Weg" benannt.

Planausschnitt 82 KB GIF

27. November 2012

2., Welthandelsplatz

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 27. November 2012, A.Z.: 03931-2012, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 06696) in 1020 Wien, begrenzt von der Südportalstraße und der Messestraße, wird in "Welthandelsplatz" (Zur Erinnerung an die ehemalige Hochschule für Welthandel als Vorgängerinstitution der heutigen Wirtschaftsuniversität Wien) benannt.

Planausschnitt 103 KB GIF

9., Oskar-Morgenstern-Platz

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 27. November 2012, A.Z.: 03932-2012, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 00578) in 1090 Wien, im Bereich Roßauer Lände / Berggasse / Türkenstraße, wird nach Oskar Morgenstern (Prof. Dr. Oskar Morgenstern; 1902 bis 1977; Nationalökonom) in "Oskar-Morgenstern-Platz" benannt.

Planausschnitt 72 KB GIF

11., Anton-Mayer-Gasse

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 27. November 2012, A.Z.: 03934-2012, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 09596) in 1110 Wien, im Bereich zwischen Simmeringer Hauptstraße 339 und 341, wird nach Anton Mayer (30. Jänner 1936 bis 20. Jänner 2009; Volksbildner, Vizepräsident des Verbandes österreichischer Höhlenforscher) in "Anton-Mayer-Gasse" benannt.

Planausschnitt 82 KB GIF

21., Draugasse - Verlängerung

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 27. November 2012, A.Z.: 03936-2012, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 09565) in 1210 Wien, zwischen Gerasdorfer Straße und Allißengasse, wird als Verlängerung der Draugasse in "Draugasse" benannt.

Planausschnitt 82 KB GIF

21., Campus Donaufeld

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 27. November 2012, A.Z.: 03935-2012, beschlossen:

Der Bildungscampus (Code Nr. 18861), eine gemeinsam geführte und benachbarte Bildungseinrichtung bestehend aus Volksschule und Kindergarten, in 1210 Wien, auf den ehemaligen Bombardiergründen, wird in "Campus Donaufeld" benannt.

Planausschnitt 84 KB GIF

22., Sekowitschweg

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 27. November 2012, A.Z.: 03938-2012, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 09854) in 1220 Wien, im Bereich zwischen Mühlgrundgasse und Kaisermühlenstraße, wird nach Edip Sekowitsch (Edip Sekowitsch; 24. Jänner 1958 bis 26. August 2008; Profiboxer) in "Sekowitschweg" benannt.

Planausschnitt 86 KB GIF

22., Fahngasse

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 27. November 2012, A.Z.: 03937-2012, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 09671) in 1220 Wien, im Bereich zwischen Mühlgrundgasse und Kaisermühlenstraße, wird nach Eduard Fahn (Dr.med.univ. Eduard Fahn; 30. Juli 1868 bis 4. Mai 1943; Arzt; ermordet im KZ Theresienstadt) in "Fahngasse" benannt.

Planausschnitt 78 KB GIF

22., Finsterergasse - Verlängerung

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 27. November 2012, A.Z.: 03939-2012, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 09360) in 1220 Wien, zwischen Schlettergasse und Saikogasse, wird als Verlängerung der Finsterergasse in "Finsterergasse" benannt.

Planausschnitt 90 KB GIF

23., Ottillingerplatz

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 27. November 2012, A.Z.: 03940-2012, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 00576) in 1230 Wien, Bereich Georgsgasse / Rysergasse, vor der Wotrubakirche, wird nach Margarete Ottillinger (Dkfm. Dr.in Margarete Ottillinger; 6. Juni 1919 bis 30. November 1992; Wirtschaftsmanagerin, Mäzenin) in "Ottillingerplatz" benannt.

Planausschnitt 81 KB GIF

5. Juni 2012

1., Universitätsring

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 5. Juni 2012 A.Z.: 02076-2012, beschlossen:

Der Dr.-Karl-Lueger-Ring (Code Nr. 00868) in 1010 Wien wird in "Universitätsring" umbenannt.

Planausschnitt 90 KB GIF

8. Mai 2012

3., Leopold-Böhm-Gasse - Verlängerung

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 8. Mai 2012 A.Z.: 01661-2012, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 06885) in 1030 Wien, zwischen Leopold-Böhm-Straße und Litfaßstraße, wird als Verlängerung der Leopold-Böhm-Straße in "Leopold-Böhm-Straße" benannt.

Planausschnitt 71 KB GIF

3., Kelsenstraße - Verlängerung

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 8. Mai 2012 A.Z.: 01660-2012, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 09294) in 1030 Wien, von der Kelsenstraße in Richtung Südosten, wird als Verlängerung der Kelsenstraße in "Kelsenstraße" benannt.

Planausschnitt 70 KB GIF

3., Dirmosergasse - Auflassung

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 8. Mai 2012 A.Z.: 01659-2012, beschlossen:

Die amtlich benannte Verkehrsfläche "Dirmosergasse" (Code Nr. 00825) in 1030 Wien wird aufgelassen. Diese Verkehrsfläche wird als Verlängerung der Grasbergergasse in "Grasbergergasse" (Code Nr. 01577) benannt.

Planausschnitt 82 KB GIF

3., Grasbergergasse - Verlängerung

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 8. Mai 2012 A.Z.: 01659-2012, beschlossen:

Die amtlich benannte Verkehrsfläche "Dirmosergasse" (Code Nr. 00825) in 1030 Wien wird aufgelassen. Diese Verkehrsfläche wird als Verlängerung der Grasbergergasse in "Grasbergergasse" (Code Nr. 01577) benannt.

Planausschnitt 82 KB GIF

3., Sepp-Jahn-Promenade

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 8. Mai 2012 A.Z.: 01658-2012, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 12091) in 1030 Wien, Fußweg zwischen der Rotundenbrücke und der Wassergasse, wird nach Sepp Jahn (Mag. Josef Jahn; 10. Februar 1907 bis 7. April 2003; Maler, Grafiker) in "Sepp-Jahn-Promenade" benannt.

Planausschnitt 92 KB GIF

11., Franz-Eder-Weg

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 8. Mai 2012 A.Z.: 01672-2012, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 03752) in 1110 Wien, KGV Simmeringer Haide, im Bereich zwischen Bienenweg und Haidestraße, wird nach Franz Eder (Franz Eder; 23. August 1899 bis 15. August 1980; Mechaniker, Kleingartenfunktionär) in "Franz-Eder-Weg" benannt.

Planausschnitt 142 KB GIF

11., Wilhelm-Trummer-Weg

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 8. Mai 2012 A.Z.: 01671-2012, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 09627) in 1110 Wien, KGV Simmeringer Haide, im Bereich zwischen Lindenbauergasse und Bienenweg, wird nach Wilhelm Trummer (Wilhelm Trummer; 14. Mai 1920 bis 7. September 1994; Mechaniker, Kleingartenfunktionär) in "Wilhelm-Trummer-Weg" benannt.

Planausschnitt 99 KB GIF

11., Franz-Peska-Gasse

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 8. Mai 2012 A.Z.: 01667-2012, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 05690) in 1110 Wien, im Bereich zwischen Simmeringer Hauptstraße (Kreisverkehr) und Eingang des Krematoriums, wird nach Franz Peska (Franz Peska; 18. August 1920 bis 19. Oktober 2010; Gärtner, Politiker) in "Franz-Peska-Gasse" benannt.

Planausschnitt 121 KB GIF

14., Johann-Schorsch-Gasse - Verlängerung

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 8. Mai 2012 A.Z.: 01668-2012, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 05546) in 1140 Wien, zwischen Johann-Schorsch-Gasse und Wientalstraße, wird als Verlängerung der Johann-Schorsch-Gasse in "Johann-Schorsch-Gasse" benannt.

Planausschnitt 64 KB GIF

22., Cholewkapark

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 8. Mai 2012 A.Z.: 01673-2012, beschlossen:

Die Parkanlage (Code Nr. 20130) in 1220 Wien, Fläche östlich des Schüttauplatzes und westlich der "Alten Donau", im Bereich Moissigasse / Schüttauplatz, wird nach Ladislaus Cholewka (Ladislaus Cholewka; 11. November 1910 bis 1. April 1970; Obmann der Kinderfreunde in Kaisermühlen, Betriebsratsobmann der Wiener Wasserwerke, Funktionär der Gewerkschaft der Gemeindebediensteten) in "Cholewkapark" benannt.

Planausschnitt 74 KB GIF

22., Kuttelwascherweg - Änderung der Bezeichnung

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 8. Mai 2012 A.Z.: 01664-2012, beschlossen:

Die Bezeichnung der Verkehrsfläche (Code Nr. 05606) in 1220 Wien, im Bereich der Seestadt Aspern, benannt nach Hermine und Otto Kuttelwascher, wird auf Grund der topographischen Gegebenheiten von Kuttelwascherstraße in "Kuttelwascherweg" geändert.

Planausschnitt 110 KB GIF

22., Madame-d'Ora-Park

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 8. Mai 2012 A.Z.: 01663-2012, beschlossen:

Die Parkanlage (Code Nr. 20323) in 1220 Wien, im Bereich der Seestadt Aspern, wird nach Madame d'Ora (geb. Dora Philippine Kallmus; 20. März 1881 bis 30. Oktober 1963; Fotografin) in "Madame-d'Ora-Park" benannt.

Planausschnitt 59 KB GIF

22., Anna-Müller-Straße

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 8. Mai 2012 A.Z.: 01670, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 05205) in 1220 Wien, im Bereich der Seestadt Aspern, wird nach Anna Müller (Anna Müller; Gärtnereibesitzerin, Widerstandskämpferin, Verleihung der Auszeichnung "Gerechte unter den Völkern" von Yad Vashem im Jahr 1974) in "Anna-Müller-Straße" benannt.

Planausschnitt 55 KB GIF

22., Ada-Lovelace-Straße

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 8. Mai 2012 A.Z.: 01662, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 06022) in 1220 Wien, im Bereich der Seestadt Aspern, wird nach Ada Lovelace (Augusta Ada King Byron, Countess of Lovelace; 10. Dezember 1815 bis 27. November 1852; britische Mathematikerin, gilt als erste Programmiererin, nach ihr wurde die Programmiersprache Ada benannt) in "Ada-Lovelace-Straße" benannt.

Planausschnitt 56 KB GIF

22., Gisela-Legath-Gasse

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 8. Mai 2012 A.Z.: 01669-2012, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 06364) in 1220 Wien, im Bereich der Seestadt Aspern, wird nach Gisela Legath (Gisela Legath, geb. Gizella Gerecsèr; 1908 bis 1973; Bäuerin; Verleihung der Auszeichnung "Gerechte unter den Völkern" von Yad Vashem am 12. Jänner 1994) in "Gisela-Legath-Gasse" benannt.

Planausschnitt 60 KB GIF

28. Februar 2012

3., Anne-Frank-Gasse

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 28. Februar 2012, A.Z.: 00602-2012, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 06024) in 1030 Wien, im Bereich zwischen Döblerhofstraße und Leopold-Böhm-Straße, wird nach Anne Frank (Annelies Marie Frank; 12. Juni 1929, verstorben Anfang März 1945 im KZ Bergen-Belsen; "Das Tagebuch der Anne Frank" gilt als ein historisches Dokument aus der Zeit des Holocaust) in "Anne-Frank-Gasse" benannt.

Planausschnitt 79 KB GIF

10., Slanarplatz

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 28. Februar 2012, A.Z.: 00601-2012, beschlossen:

Die amtlich benannte Verkehrsfläche "Slanarplatz" (Code Nr. 04555) in 1100 Wien, zwischen Maiklgasse und Maillygasse, die nun die Zufahrt zu den Garagen eines Wohngebietes und somit Privatgrund ist, wird aufgelassen.

Planausschnitt 81 KB GIF

10., Wirerstraße

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 28. Februar 2012, A.Z.: 00608-2012, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 05354) in 1100 Wien, südlich der Wirerstraße bis zum Ricarda-Huch-Weg, wird als Verlängerung der Wirerstraße in "Wirerstraße" benannt.

Planausschnitt 91 KB GIF

11., Bertl-Hayde-Gasse

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 28. Februar 2012, A.Z.: 00610-2012, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 06328) in 1110 Wien, nördlich der Ailecgasse, wird nach Bertl Hayde (geb. Berta Gründler; 10. Juni 1899 bis 16. Februar 1969; Kinderbuchautorin) in "Bertl-Hayde-Gasse" benannt.

Planausschnitt 78 KB GIF

12., Franz-Egermaier-Weg

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 28. Februar 2012, A.Z.: 00626-2012, beschlossen:

Die amtlich benannte Verkehrsfläche (Code Nr. 09888) Franz-Egermaier-Weg in 1230 Wien wird als Verlängerung bis zur Wundtgasse in 1120 Wien in "Franz-Egermaier-Weg" benannt.

Planausschnitt 117 KB GIF

16., Else-Federn-Park

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 28. Februar 2012, A.Z.: 00611-2012, beschlossen:

Die Parkanlage (Code Nr. 20338) in 1160 Wien, Grünfläche gegenüber Heigerleinstraße 46-66, wird nach Else Federn (Else Federn; 1874 bis 28. Jänner 1946; Wohltäterin) in "Else-Federn-Park" benannt.

Planausschnitt 100 KB GIF

19., Peter-Alexander-Platz

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 28. Februar 2012, A.Z.: 00609-2012, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 06717) in 1190 Wien, im Bereich Cobenzlgasse / Feilergasse / Krapfenwaldgasse, wird nach Peter Alexander (geb. Peter Alexander Neumayer; 30. Juni 1926 bis 12. Februar 2011; Sänger, Schauspieler) in "Peter-Alexander-Platz" benannt.

Planausschnitt 105 KB GIF

21., Axel-Corti-Gasse

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 28. Februar 2012, A.Z.: 00613-2012, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 06262) in 1210 Wien, östlich der Heinrich-von-Buol-Gasse, wird nach Axel Corti (Hochsch.-Prof. Axel Corti; 7. Mai 1933 bis 29. Dezember 1993; Regisseur) in "Axel-Corti-Gasse" benannt.

Planausschnitt 87 KB GIF

21., Okopenkoweg

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 28. Februar 2012, A.Z.: 00616-2012, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 12462) in 1210 Wien, Fußweg zwischen Kummergasse und Schumpeterweg / Theumermarkt, wird nach Andreas Okopenko (Andreas Okopenko; 15. März 1930 bis 27. Juni 2010; Schriftsteller, Lyriker) in "Okopenkoweg" benannt.

Planausschnitt 92 KB GIF

22., Agnes-Primocic-Gasse

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 28. Februar 2012, A.Z.: 00619-2012, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 06365) in 1220 Wien, im Bereich der Seestadt Aspern, wird nach Agnes Primocic (Agnes Primocic; 30. Jänner 1905 bis 14. April 2007; Politikerin, Widerstandskämpferin) in "Agnes-Primocic-Gasse" benannt.

Planausschnitt 61 KB GIF

22., Christine-Touaillon-Straße

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 28. Februar 2012, A.Z.: 00617-2012, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 06886) in 1220 Wien, im Bereich der Seestadt Aspern, wird nach Christine Touaillon (Christine Touaillon, geb. Auspitz; 27. Februar 1878 bis 15. April 1928; Literaturhistorikerin, Schriftstellerin, Feministin) in "Christine-Touaillon-Straße" benannt.

Planausschnitt 53 KB GIF

22., Ella-Lingens-Straße

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 28. Februar 2012, A.Z.: 00615-2012, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 06102) in 1220 Wien, im Bereich der Seestadt Aspern, wird nach Ella Lingens (Dr.in Ella Lingens, geb. Reiner; 18. November 1908 bis 30. Dezember 2002; Juristin, Ärztin, Widerstandskämpferin, Verleihung der Auszeichnung "Gerechte unter den Völkern" von Yad Vashem im Jahr 1980) in "Ella-Lingens-Straße" benannt.

Planausschnitt 55 KB GIF

22., Kuttelwascherstraße

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 28. Februar 2012 A.Z.: 00614-2012, beschlossen:

Die Bezeichnung der Verkehrsfläche (Code Nr. 05606) in 1220 Wien, im Bereich der Seestadt Aspern, wird nach Hermine und Otto Kuttelwascher (Verleihung der Auszeichnung "Gerechte unter den Völkern" von Yad Vashem am 18. September 1980) in "Kuttelwascherstraße" benannt.

Planausschnitt 110 KB GIF

22., Frenkel-Brunswik-Gasse

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 28. Februar 2012, A.Z.: 00607-2012, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 06045) in 1220 Wien, im Bereich der Seestadt Aspern, wird nach Else Frenkel-Brunswik (Else Frenkel-Brunswik; 18. August 1908 bis 31. März 1958; Psychoanalytikerin, Psychologin) in "Frenkel-Brunswik-Gasse" benannt.

Planausschnitt 80 KB GIF

22., Georgine-Steininger-Weg

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 28. Februar 2012, A.Z.: 00625-2012, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 06708) in 1220 Wien, im Bereich der Seestadt Aspern, wird nach Georgine Steininger (Dr.in Georgine Steininger; 16. März 1928 bis 26. Februar 2009; Ehe-, Familien- und Lebensberaterin, systemische Familientherapeutin) in "Georgine-Steininger-Weg" benannt.

Planausschnitt 62 KB GIF

22., Hannah-Arendt-Park

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 28. Februar 2012, A.Z.: 00629-2012, beschlossen:

Die Parkanlage (Code Nr. 20325) in 1220 Wien, im Bereich der Seestadt Aspern, wird nach Hannah Arendt (Prof.in Hannah Arendt; 14. Oktober 1906 bis 4. Dezember 1975; Philosophin, Publizistin) in "Hannah-Arendt-Park" benannt.

Planausschnitt 80 KB GIF

22., Hannah-Arendt-Platz

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 28. Februar 2012, A.Z.: 00630-2012, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 06150) in 1220 Wien, im Bereich der Seestadt Aspern, wird nach Hannah Arendt (Prof.in Hannah Arendt; 14. Oktober 1906 bis 4. Dezember 1975; Philosophin, Publizistin) in "Hannah-Arendt-Platz" benannt.

Planausschnitt 58 KB GIF

22., Hermine-Dasovsky-Platz

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 28. Februar 2012, A.Z.: 00620-2012, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 06794) in 1220 Wien, im Bereich der Seestadt Aspern, wird nach Hermine Dasovsky (Hermine Dasovsky; 13. März 1903 bis 8. Juni 1964; Gastwirtin) in "Hermine-Dasovsky-Platz" benannt.

Planausschnitt 92 KB GIF

22., Ilse-Arlt-Straße

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 28. Februar 2012, A.Z.: 00632-2012, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 06226) in 1220 Wien, im Bereich der Seestadt Aspern, wird nach Ilse Arlt (Ilse Arlt; 1. Mai 1876 bis 25. Jänner 1960; Sozialwissenschaftlerin) in "Ilse-Arlt-Straße" benannt.

Planausschnitt 101 KB GIF

22., Josefine-Hawelka-Weg

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 28. Februar 2012, A.Z.: 00618-2012, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 05978) in 1220 Wien, im Bereich der Seestadt Aspern, wird nach Josefine Hawelka (Josefine Hawelka; geb. Danzberger; 12. Oktober 1913 bis 22. März 2005; Cafetiere) in "Josefine-Hawelka-Weg" benannt.

Planausschnitt 114 KB GIF

22., Maria-Potesil-Gasse

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 28. Februar 2012, A.Z.: 00623-2012, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 06236) in 1220 Wien, im Bereich der Seestadt Aspern, wird nach Maria Potesil (Maria Potesil; 1894 bis 1984; Pflegemutter; Verleihung der Auszeichnung "Gerechte unter den Völkern" von Yad Vashem am 19. Juni 1978) in "Maria-Potesil-Gasse" benannt.

Planausschnitt 56 KB GIF

22., Maria-Trapp-Platz

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 28. Februar 2012, A.Z.: 00606-2012, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 06058) in 1220 Wien, im Bereich der Seestadt Aspern, wird nach Maria Trapp (Maria Augusta von Trapp, geb. Kutschera; 26. Jänner 1905 bis 28. März 1987; Sängerin, Schriftstellerin) in "Maria-Trapp-Platz" benannt.

Planausschnitt 51 KB GIF

22., Maria-Tusch-Straße

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 28. Februar 2012, A.Z.: 00622-2012, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 06122) in 1220 Wien, im Bereich der Seestadt Aspern, wird nach Maria Tusch (Maria Tusch; 1. Dezember 1868 bis 25. Juli 1939; Arbeiterin, Politikerin) in "Maria-Tusch-Straße" benannt.

Planausschnitt 65 KB GIF

22., Mela-Spira-Gasse

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 28. Februar 2012, A.Z.: 00624-2012, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 06750) in 1220 Wien, im Bereich der Seestadt Aspern, wird nach Mela Spira (Mela Spira, geb. Hartwig; 10. Oktober 1893 bis 24. April 1967; Schauspielerin, Schriftstellerin) in "Mela-Spira-Gasse" benannt.

Planausschnitt 63 KB GIF

22., Mimi-Grossberg-Gasse

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 28. Februar 2012, A.Z.: 00604-2012, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 06823) in 1220 Wien, im Bereich der Seestadt Aspern, wird nach Mimi Grossberg (Emilie Grossberg; 23. April 1905 bis 2. Juni 1997; Schriftstellerin) in "Mimi-Grossberg-Gasse" benannt.

Planausschnitt 88 KB GIF

22., Schenk-Danzinger-Gasse

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 28. Februar 2012, A.Z.: 00603-2012, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 05056) in 1220 Wien, im Bereich der Seestadt Aspern, wird nach Lotte Schenk-Danzinger (a.o. Univ.-Prof.in Dr.in Lotte Schenk-Danzinger; 22. Dezember 1905 bis 2. März 1992; Psychologin, Pädagogin) in "Schenk-Danzinger-Gasse" benannt.

Planausschnitt 90 KB GIF

22., Seepark

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 28. Februar 2012, A.Z.: 00627-2012, beschlossen:

Die Parkanlage (Code Nr. 20326) in 1220 Wien, im Bereich der Seestadt Aspern, wird (nach dem dort befindlichen See) in "Seepark" benannt.

Planausschnitt 61 KB GIF

22., Seestadtstraße

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 28. Februar 2012, A.Z.: 00634-2012, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 00055) in 1220 Wien, im Bereich der Seestadt Aspern, wird in "Seestadtstraße" (Hauptzufahrtsstraße zur Seestadt Aspern) benannt.

Planausschnitt 97 KB GIF

22., Sonnenallee

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 28. Februar 2012, A.Z.: 00605-2012, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 06890) in 1220 Wien, im Bereich der Seestadt Aspern, wird in "Sonnenallee" (in Anlehnung an den gleichnamigen deutschen Film von Leander Haußmann, der das Leben Ost-Berliner Jugendlicher im Angesicht der Berliner Mauer in den 70er Jahren thematisiert) benannt.

Planausschnitt 60 KB GIF

22., Susanne-Schmida-Gasse

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 28. Februar 2012, A.Z.: 00633-2012, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 06704) in 1220 Wien, im Bereich der Seestadt Aspern, wird nach Susanne Schmida (Dr.inphil Susanne Schmida; 1894 bis 1982; Philosophin) in "Susanne-Schmida-Gasse" benannt.

Planausschnitt 54 KB GIF

22., Yella-Hertzka-Park

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 28. Februar 2012, A.Z.: 00628-2012, beschlossen:

Die Parkanlage (Code Nr. 20317) in 1220 Wien, im Bereich der Seestadt Aspern, wird nach Yella Hertzka (Yella Hertzka, geb. Fuchs; 4. Februar 1873 bis 13. November 1948; Gärtnerin, Schulgründerin, Frauenrechtlerin) in "Yella-Hertzka-Park" benannt.

Planausschnitt 86 KB GIF

29. November 2011

11., Sofie-Lazarsfeld-Straße

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 29. November 2011, A.Z.: 04659-2011, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 06327) in 1110 Wien, nördlich der Ailecgasse, wird nach Sofie Lazarsfeld (26. Mai 1881 bis 24. September 1976; Schriftstellerin, Individualpsychologin, Frauenrechtlerin) in "Sofie-Lazarsfeld-Straße" benannt.

Planausschnitt 111 KB GIF

14., Ha-Wei-Brücke

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 29. November 2011, A.Z.: 04660-2011, beschlossen:

Die Brücke (Code Nr. 10207) in 1140 Wien, über den Wienfluss im Zuge der verlängerten Bahnstraße, stromaufwärtiges Tragwerk, wird in "Ha-Wei-Brücke" (mundartliche Abkürzung für Hadersdorf-Weidlingau) benannt.

Planausschnitt 69 KB GIF

22., Kiki-Kogelnik-Weg

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 29. November 2011, A.Z.: 04658-2011, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 09807) in 1220 Wien, Fußweg zwischen Stadlauer Straße und Auparkweg, wird nach Kiki Kogelnik (22. Jänner 1935 bis 1. Februar 1997; Künstlerin) in "Kiki-Kogelnik-Weg" benannt.

Planausschnitt 83 KB GIF

7. November 2011

2., Grünhaufenbrücke

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 7. November 2011, A.Z.: 04194-2011, beschlossen:

Die Brücke (Code Nr. 10456) in 1020 Wien, Brücke über die Hafenzufahrtsstraße, wird in "Grünhaufenbrücke" (nach einem Flurnamen, der auf eine ehemalige Donauinsel "Grünhaufen" zurückgeht) benannt.

Planausschnitt 83 KB GIF

6., Johanna-Dohnal-Platz

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 7. November 2011, A.Z.: 04195-2011, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 00391) in 1060 Wien, im Bereich Gumpendorfer Straße / Theobaldgasse / Rahlgasse, wird nach Johanna Dohnal (14. Februar 1939 bis 20. Februar 2010; Politikerin) in "Johanna-Dohnal-Platz" benannt.

Planausschnitt 93 KB GIF

10., Horrplatz

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 7. November 2011, A.Z.: 04197-2011, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 00376) in 1100 Wien, letzter Abschnitt der Fischhofgasse, wird nach Franz Horr (16. April 1913 bis 6. Jänner 1974; Tischler, Politiker) in "Horrplatz" benannt.

Planausschnitt 90 KB GIF

13., Anna-Freud-Park

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 7. November 2011, A.Z.: 04202-2011, beschlossen:

Die Parkanlage (Code Nr. 20337) in 1130 Wien, im Bereich zwischen Grenzgasse und dem Lainzer Bach, wird nach Anna Freud (3. Dezember 1895 bis 9. Oktober 1982; Psychoanalytikerin) in "Anna-Freud-Park" benannt.

Planausschnitt 114 KB GIF

13., Berta-Karlik-Gasse

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 7. November 2011, A.Z.: 04200-2011, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 06642) in 1130 Wien, ggü. der Adresse Veitlissengasse 64 und 64 A, wird nach Univ.-Prof.in Dr.in Berta Karlik (24. Jänner 1904 bis 4. Februar 1990; Physikerin) in "Berta-Karlik-Gasse" benannt.

Planausschnitt 98 KB GIF

13., Fonovitsplatz

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 7. November 2011, A.Z.: 04199-2011, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 00130) in 1130 Wien, im Bereich Würzburggasse / Lainzer Friedhof, wird nach Dr.in Hilda Fonovits (verehel. Smereker; / Maier; 21. Mai 1893 bis 23. Juni 1954; Physikerin) in "Fonovitsplatz" benannt.

Planausschnitt 108 KB GIF

14., Rudasplatz

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 7. November 2011, A.Z.: 04203-2011, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 00129) in 1140 Wien, im Bereich Baumgartner Höhe / Raimannstraße / Käthe-Jonas-Weg, wird nach Dr. Stephan Rudas (27. Mai 1944 bis 19. Juni 2010; Arzt) in "Rudasplatz" benannt.

Planausschnitt 85 KB GIF

19., Kurt-Apfel-Gasse

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 7. November 2011, A.Z.: 04165-2011, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 06553) in 1190 Wien, südlich der Osterleitengasse, wird nach Prof. Kurt Apfel (4. März 1927 bis 20. Mai 2009; Fotograf, Heimatforscher) in "Kurt-Apfel-Gasse" benannt.

Planausschnitt 90 KB GIF

19., Wasserschlossweg

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 7. November 2011, A.Z.: 04204-2011, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 12568) in 1190 Wien, im Gebiet KLG Hackenberg, wird als Verlängerung des Wasserschloßweges in "Wasserschlossweg" benannt.

Planausschnitt 81 KB GIF

21., Alte Bahntrasse

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 7. November 2011, A.Z.: 04159-2011, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 05341) in 1210 Wien, im Bereich zwischen Bahnhofsplatz und in nördlicher Richtung bis zur Stadtgrenze, wird in "Alte Bahntrasse" (ehemalige Bahnstrecke) benannt.

Planausschnitt 65 KB GIF

21., Anton-Schall-Gasse

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 7. November 2011, A.Z.: 04162-2011, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 06116) in 1210 Wien, von der Rittingergasse bis zur Salomongasse, wird als Verlängerung der Anton-Schall-Gasse in "Anton-Schall-Gasse" benannt.

Planausschnitt 95 KB GIF

21., Else-Feldmann-Promenade

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 7. November 2011, A.Z.: 04160-2011, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 12016) in 1210 Wien, im Bereich zwischen Kürschnergasse und Moritz-Dreger-Gasse, wird nach Else Feldmann (Schriftstellerin; geboren 25. Februar 1884, verstorben nach dem 14. Juni 1942, vermutlich in einem Internierungslager im Distrikt Lublin; genauere Angaben unbekannt) in "Else-Feldmann-Promenade" benannt.

Planausschnitt 86 KB GIF

21., Hedwig-und-Johann-Schneider-Park

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 7. November 2011, A.Z.: 04158-2011, beschlossen:

Die Parkanlage (Code Nr. 20330) in 1210 Wien, im Bereich zwischen Kürschnergasse / Bubergasse / Uhlirzgasse / Wassermanngasse, wird nach Hedwig und Johann Schneider (Hedwig Schneider: geboren 28. August 1910; Johann Schneider: geboren 10. Dezember 1909; beide als Widerstandskämpfer am 8. Dezember 1941 verhaftet und unter der Anklage "Vorbereitung zum Hochverrat" am 2. Dezember 1942 enthauptet) in "Hedwig-und-Johann-Schneider-Park" benannt.

Planausschnitt 112 KB GIF

21., Regnerweg

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 7. November 2011, A.Z.: 04161-2011, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 12536) in 1210 Wien, von der Dattlergasse bis zum Bahnhofplatz, wird als Verlängerung des Regnerweges in "Regnerweg" benannt.

Planausschnitt 95 KB GIF

21., Toni-Fritsch-Weg

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 7. November 2011, A.Z.: 04157-2011, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 03066) in 1210 Wien, im Bereich zwischen Hanreitergasse und Hasswellgasse, wird nach Anton Fritsch (10. Juli 1945 bis 13. September 2005; Fußballer) in "Toni-Fritsch-Weg" benannt.

Planausschnitt 85 KB GIF

21., Edmund-Weber-Weg

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 7. November 2011, A.Z.: 04210-2011, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 12242) in 1220 Wien, zwischen der Erzherzog-Karl-Straße und der Gumplowiczstraße, wird nach Dr. Edmund Weber (21. Mai 1927 bis 18. Juni 2006; Wissenschafter an der Bundesanstalt für Wassergüte) in "Edmund-Weber-Weg" benannt.

Planausschnitt 90 KB GIF

22., Eugenie-Schwarzwald-Weg

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 7. November 2011, A.Z.: 04206-2011, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 12201) in 1220 Wien, Fußweg zwischen der Anton-Sattler-Gasse und der Meißnergasse, wird nach Dr.in Eugenie Schwarzwald (4. Juli 1872 bis 7. August 1940; Germanistin, Pädagogin, Schulreformerin) in "Eugenie-Schwarzwald-Weg" benannt.

Planausschnitt 94 KB GIF

22., Hans-Pollak-Weg

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 7. November 2011, A.Z.: 04213-2011, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 09225) in 1220 Wien, Fußweg im Bereich Steigenteschgasse / Maurichgasse, wird nach Hans Pollak (7. November 1919 bis 31. Juli 2003; Gründungsmitglied des Kulturvereines Donaustadt, des Bezirksmuseums Kagran sowie des Sondermuseums Aspern 1809) in "Hans-Pollak-Weg" benannt.

Planausschnitt 105 KB GIF

22., Hirschstettner Platz

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 7. November 2011, A.Z.: 04208-2011, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 05860) in 1220 Wien, im Bereich der Quadenstraße und der Hirschstettner Straße, wird in "Hirschstettner Platz" (Hirschstetten: bis 1904 eigene Ortschaft; 1904 bis 1938 Teil des 21. Bezirkes; seither des 22. Bezirkes) benannt.

Planausschnitt 92 KB GIF

22., Loitlsbergerweg

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 7. November 2011, A.Z.: 04163-2011, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 12523) in 1220 Wien, Fußweg zwischen der Rosalia-Chladek-Gasse und dem Grosserweg, wird nach o. Univ.-Prof. Dkfm. DDr. Erich Loitlsberger (8. Mai 1921 bis 1. Februar 2003; Wirtschaftswissenschafter) in "Loitlsbergerweg" benannt.

Planausschnitt 94 KB GIF

22., Max-Böhm-Gasse

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 7. November 2011, A.Z.: 04211-2011, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 05869) in 1220 Wien, bis zur Industriestraße, wird als Verlängerung der Max-Böhm-Gasse in "Max-Böhm-Gasse" benannt.

Planausschnitt 103 KB GIF

22., Olly-Schwarz-Gasse

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 7. November 2011, A.Z.: 04207-2011, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 09416) in 1220 Wien, zwischen Im Gestockert und der Löwensteinstraße, wird nach Olly Schwarz (1877 bis 1960; Frauenrechtlerin, Pädagogin, Gründerin der Wiener Handelsschule und des "Athenaeums" der Hochschule für Frauen) in "Olly-Schwarz-Gasse" benannt.

Planausschnitt 110 KB GIF

22., Reglergasse

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 7. November 2011, A.Z.: 04209-2011, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 06233) in 1220 Wien, vom Aurikelweg kommend, wird als Verlängerung der Reglergasse in "Reglergasse" benannt.

Planausschnitt 103 KB GIF

22., Stadlauer Bahnhofspark

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 7. November 2011, A.Z.: 04212-2011, beschlossen:

Die Parkanlage (Code Nr. 20335) in 1220 Wien, im Bereich Am Bahnhof / Gemeindeaugasse / Schickgasse, wird in "Stadlauer Bahnhofspark" (nach dem Bahnhof Stadlau, der 1870 in Betrieb ging, 2010 durch die U2-Station Stadlau für den Personenverkehr abgelöst wurde) benannt.

Planausschnitt 116 KB GIF

23., Brauereisteg

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 7. November 2011, A.Z.: 04205-2011, beschlossen:

Die Brücke (Code Nr. 10209) in 1230 Wien, über den Liesingbach, in Höhe Fabergasse, wird in "Brauereisteg" (bisher umgangssprachlich "Brauereisteg"; zur Erinnerung an die ehemalige Brauerei) benannt.

Planausschnitt 65 KB GIF

23., PaN-Park

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 7. November 2011, A.Z.: 04164-2011, beschlossen:

Die Parkanlage (Code Nr. 20336) in 1230 Wien, im Bereich Carlbergergasse und Ostrandstraße, wird in "PaN-Park" (Abkürzung für: Partner aller Nationen = Dachverband aller österreichisch-ausländischen Gesellschaften) benannt.

Planausschnitt 97 KB GIF

4. Oktober 2011

1., Musikvereinsplatz

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 4. Oktober 2011, A.Z.: 03910-2011, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 00181) in 1010 Wien, Vorplatz zwischen dem Künstlerhaus und dem Musikverein, wird in "Musikvereinsplatz" (nach dem Konzertgebäude) benannt.

Planausschnitt 85 KB GIF

23., Vera-Schwarz-Gasse

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 4. Oktober 2011, A.Z.: 03908-2011, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 06782) in 1230 Wien, südlich der Vorarlberger Allee, wird nach Prof.in Vera Schwarz (10. Juli 1888 bis 4. Dezember 1964; Kammersängerin) in "Vera-Schwarz-Gasse" benannt.

Planausschnitt 65 KB GIF

23., Ernst-Krenek-Gasse

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 4. Oktober 2011, A.Z.: 03909-2011, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 06783) in 1230 Wien, südlich der Vorarlberger Allee, wird nach Prof. Ernst Krenek (23. August 1900 bis 22. Dezember 1991; Komponist, Dramatiker) in "Ernst-Krenek-Gasse" benannt.

Planausschnitt 76 KB GIF

13. September 2011

10., Vitalygasse

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 13. September 2011, A.Z.: 03072-2011, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 06716) in 1100 Wien, im Gebiet Hauptbahnhof Wien, wird nach Karl Vitaly (17. Dezember 1912 bis 23. April 2003; Schneidermeister) in "Vitalygasse" benannt.

Planausschnitt 82 KB GIF

14., Goldsterngasse

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 13. September 2011, A.Z.: 03071-2011, beschlossen:

Die Verkehrsfläche Goldsterngasse (Code Nr. 01551) in 1140 Wien, benannt nach der Pflanzengattung (Gagea, Gelbstern), gilt auch nach Dr.in Eugenie Goldstern (1883 bis 1942; Ethnologin) benannt.

Planausschnitt 105 KB GIF

21., Donauschwabenplatz

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 13. September 2011, A.Z.: 03073-2011, beschlossen:

Die amtlich benannte Verkehrsfläche "Donauschwabenplatz" (Code Nr. 06498) in 1210 Wien wird aufgelassen. Diese Verkehrsfläche zwischen Julius-Ficker-Straße und St.-Michael-Gasse wird der Lammaschgasse (Code Nr. 02749) zugeordnet (Lammaschgasse seit 21. April 1954, nach Dr. Heinrich Lammasch; 1853 bis 1920; Jurist; seit 1885 Professor für Strafrecht, Rechtsphilosophie und Völkerrecht an der Universität Innsbruck; seit 1889 Professor für Völkerrecht an der Universität Wien; trat als Erster für die Neutralität Österreichs ein).

Planausschnitt 89 KB GIF

21., Lammaschgasse

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 13. September 2011, A.Z.: 03073-2011, beschlossen:

Die amtlich benannte Verkehrsfläche Donauschwabenplatz (Code Nr. 06498) in 1210 Wien wird aufgelassen. Diese Verkehrsfläche zwischen Julius-Ficker-Straße und St.-Michael-Gasse wird der "Lammaschgasse" (Code Nr. 02749) zugeordnet (Lammaschgasse seit 21. April 1954, nach Dr. Heinrich Lammasch; 1853 bis 1920; Jurist; seit 1885 Professor für Strafrecht, Rechtsphilosophie und Völkerrecht an der Universität Innsbruck; seit 1889 Professor für Völkerrecht an der Universität Wien; trat als Erster für die Neutralität Österreichs ein).

Planausschnitt 89 KB GIF

21., Donauschwabenpark

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 13. September 2011, A.Z.: 03070-2011, beschlossen:

Die Parkanlage (Code Nr. 20327) in 1210 Wien, im Bereich Julius-Ficker-Straße / Großfeldstraße / St.-Michael-Gasse, wird in "Donauschwabenpark" (Donauschwaben: Siedler aus verschiedenen deutschsprachigen Gebieten an der mittleren Donau) benannt.

Planausschnitt 96 KB GIF

7. Juni 2011

2., Spielmannplatz

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 7. Juni 2011, A.Z.: 02410-2011, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 04249) in 1020 Wien, im Bereich Marathonweg 14, wird nach Rudolf Spielmann (5. Mai 1883 bis 20. August 1942; Profischachspieler) in "Spielmannplatz" benannt.

Planausschnitt 67 KB GIF

10., Marianne-Pollak-Gasse

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 7. Juni 2011, A.Z.: 02051-2011, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 06723) in 1100 Wien, im Gebiet Hauptbahnhof Wien, wird nach Marianne Pollak (29. Juli 1891 bis 30. August 1963; Politikerin, Journalistin) in "Marianne-Pollak-Gasse" benannt.

Planausschnitt 79 KB GIF

10., Artholdgasse

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 7. Juni 2011, A.Z.: 02050-2011, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 06724) in 1100 Wien, im Gebiet Hauptbahnhof Wien, wird nach Josef Arthold (9. April 1934 bis 30. Juli 2002; Lehrer, Politiker) in "Artholdgasse" benannt.

Planausschnitt 71 KB GIF

10., Hlawkastraße

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 7. Juni 2011, A.Z.: 02049-2011, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 06722) in 1100 Wien, im Gebiet Hauptbahnhof Wien, wird nach Maria Hlawka (7. April 1914 bis 3. Jänner 2005; Politikerin) in "Hlawkastraße" benannt.

Planausschnitt 107 KB GIF

11., Polkorabplatz

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 7. Juni 2011, A.Z.: 02048-2011, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 01620) in 1110 Wien, im Bereich Geiselbergstraße, im Abschnitt zwischen Sedlitzkygasse und Greifgasse, wird nach Prof.in Rosemarie Polkorab (15. Jänner 1947 bis 12. Februar 2009; Lehrerin, Politikerin) in "Polkorabplatz" benannt.

Planausschnitt 94 KB GIF

11., Wilhelm-Weber-Weg

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 7. Juni 2011, A.Z.: 02047-2011, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 12167) in 1110 Wien, ehem. Mautner-Markhof-Gründe, wird nach Wilhelm Weber (4. Jänner 1907 bis 24. Juni 1981; Bezirksvorsteher) in "Wilhelm-Weber-Weg" benannt.

Planausschnitt 82 KB GIF

11., Toskaweg

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 7. Juni 2011, A.Z.: 02046-2011, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 12179) in 1110 Wien, ehem. Mautner-Markhof-Gründe, wird nach Toska Feuchtbaum (8. April 1935 bis unbekannt; als Kind im Zuge ihrer Deportation in ein NS-Vernichtungslager ums Leben gekommen) in "Toskaweg" benannt.

Planausschnitt 70 KB GIF

11., Exenbergerweg

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 7. Juni 2011, A.Z.: 02045-2011, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 12176) in 1110 Wien, ehemalige Mautner-Markhof-Gründe, wird nach Prof. Herbert Exenberger (14. August 1943 bis 8. Oktober 2009; Bibliothekar, Volksbildner) in "Exenbergerweg" benannt.

Planausschnitt 95 KB GIF

11., Franz-Haas-Platz

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 7. Juni 2011, A.Z.: 02044-2011, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 06713) in 1110 Wien, ehemalige Mautner-Markhof-Gründe, wird nach Franz Haas (23. Dezember 1937 bis 11. Juli 2008; Bezirksvorsteher) in "Franz-Haas-Platz" benannt.

Planausschnitt 89 KB GIF

13., Paul-Amann-Brücke

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 7. Juni 2011, A.Z.: 02043-2011, beschlossen:

Die Brücke (Code Nr. 10204) in 1130 und 1140 Wien, 2010 fertiggestellter Steg über den Wienfluss in Verlängerung der Astgasse (derzeitige Arbeitsbezeichnung "Steg Astgasse"), wird nach Paul Amann (6. März 1884 bis 24. Februar 1958; Schriftsteller, Übersetzer) in "Paul-Amann-Brücke" benannt.

Planausschnitt 91 KB GIF

14., Paul-Amann-Brücke

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 7. Juni 2011, A.Z.: 02043-2011, beschlossen:

Die Brücke (Code Nr. 10204) in 1140 und 1130 Wien, 2010 fertiggestellter Steg über den Wienfluss in Verlängerung der Astgasse (derzeitige Arbeitsbezeichnung "Steg Astgasse"), wird nach Paul Amann (6. März 1884 bis 24. Februar 1958; Schriftsteller, Übersetzer) in "Paul-Amann-Brücke" benannt.

Planausschnitt 91 KB GIF

17., Adelheid-Popp-Park

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 7. Juni 2011, A.Z.: 02026-2011, beschlossen:

Die Parkanlage (Code Nr. 20316) in 1170 Wien, im Bereich Geblergasse gegenüber ONr. 74 – 78, wird nach Adelheid Popp (11. Februar 1869 bis 7. März 1939; Politikerin, Journalistin) in "Adelheid-Popp-Park" benannt.

Planausschnitt 98 KB GIF

21., Else-Feldmann-Gasse

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 7. Juni 2011, A.Z.: 02052-2011, beschlossen:

Die amtlich benannte Verkehrsfläche "Else-Feldmann-Gasse" (Code Nr. 06113) in 1210 Wien, zwischen Julius-Ficker-Straße und Stadlweg, die seit 2007 auf Grund des neubeschlossenen Flächenwidmungs- und Bebauungsplanes nicht mehr als öffentliche Verkehrsfläche, sondern als EKLW P (Kleingartengebiet für ganzjähriges Wohnen, Anlagen zum Einstellen von Kraftfahrzeugen) ausgewiesen ist, wird aufgelassen.

Planausschnitt 118 KB GIF

21., Rosa-Weber-Weg

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 7. Juni 2011, A.Z.: 02042-2011, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 12216) in 1210 Wien, im Bereich zwischen Otto-Storch-Gasse und Siemensstraße, wird nach Rosa Weber (30. Oktober 1919 bis 24. Juli 1967; Politikerin, Abgeordnete zum Nationalrat, Frauenreferentin des ÖGB) in "Rosa-Weber-Weg" benannt.

Planausschnitt 115 KB GIF

22., Makebagasse

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 7. Juni 2011, A.Z.: 02053-2011, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (CodNr. 06575) in 1220 Wien, im Bereich Erzherzog-Karl-Straße / Stadlauer Straße, wird nach Miriam Makeba (4. März 1932 bis 10. November 2008; Sängerin, Kämpferin gegen die Apartheid-Politik) in "Makebagasse" benannt.

Planausschnitt 101 KB GIF

1. März 2011

2., Roman-Köhler-Steg

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 1. März 2011, A.Z.: 00733-2011, beschlossen:

Die Brücke (Code Nr. 10409) in 1020 Wien, derzeit umgangssprachlich als Scandic-Crown-Steg benannter Übergang über den Handelskai, wird nach Oberstudienrat Dipl.-Ing. Roman Köhler (23. Mai 1906 bis 14. September 1975; Pädagoge, Pfadfinder) in "Roman-Köhler-Steg" benannt.

Planausschnitt 86 KB GIF

2., Taborstraße

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 1. März 2011, A.Z.: 00709-2011, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 04822) in 1020 Wien, im Stadtentwicklungsgebiet Nordbahnhof, Abschnitt zwischen Leystraße und Vorgartenstraße, wird als Verlängerung der Taborstraße in "Taborstraße" benannt.

Planausschnitt 106 KB GIF

3., Leopold-Böhm-Straße

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 1. März 2011, A.Z.: 00715-2011, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 06885) in 1030 Wien, westlich der Modecenterstraße, wird nach Leopold Böhm (11. Jänner 1922 bis 4. April 2007; Geschäftsmann) in "Leopold-Böhm-Straße" benannt.

Planausschnitt 93 KB GIF

9., Thavonatgasse

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 1. März 2011, A.Z.: 00708-2011, beschlossen:

Die amtlich benannte Verkehrsfläche "Thavonatgasse" (Code Nr. 04869) in 1090 Wien, Ecke Altes AKH / vis-à-vis Alser Straße 9, die ab 1977 teilweise nur mehr als "öffentlicher Durchgang" bzw. als Fläche zur "gärtnerischen Ausgestaltung" ausgewiesen war und sich jetzt im Eigentum der Universität und damit nicht mehr im öffentlichen Gut befindet, wird aufgelassen.

Planausschnitt 81 KB GIF

10., Am Belvedere

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 1. März 2011, A.Z.: 00712-2011, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 12045) in 1100 Wien, im Gebiet Hauptbahnhof Wien, im Bereich zwischen Karl-Popper-Straße und Arsenalstraße in Verlängerung Gödelgasse, wird in "Am Belvedere" benannt.

Planausschnitt 97 KB GIF

10., Helmut-Zilk-Park

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 1. März 2011, A.Z.: 00716-2011, beschlossen:

Die Parkanlage (Code Nr. 20314) in 1100 Wien, im Gebiet des Hauptbahnhofes Wien, wird nach Prof. Dr. Helmut Zilk (9. Juni 1927 bis 24. Oktober 2008; Politiker, Journalist) in "Helmut-Zilk-Park" benannt.

Planausschnitt 130 KB GIF

12., Miep-Gies-Park

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 1. März 2011, A.Z.: 00710-2011, beschlossen:

Die Parkanlage (Code Nr. 20285) in 1120 Wien, im Bereich zwischen Stuber-Günther-Gasse und Hoffingergasse, wird nach Miep Gies (geb. Hermine Santruschitz; 15. Februar 1909 bis 11. Jänner 2010; Widerstandskämpferin) in "Miep-Gies-Park" benannt.

Planausschnitt 146 KB GIF

13., Hiltlweg

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 1. März 2011, A.Z.: 00711-2011, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 12404) in 1130 Wien, im Bereich Siedlung Friedenstadt, Hermesgasse zwischen ONr. 46 – 48 / Pallenbergstraße zwischen 93 – 95, wird nach Dr.in Nora Hiltl (21. Juni 1905 bis 2. Jänner 1979; Lehrerin, Journalistin, Politikerin, Theaterwissenschafterin) in "Hiltlweg" benannt.

Planausschnitt 113 KB GIF

13., Holowatyjplatz

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 1. März 2011, A.Z.: 00704-2011, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 05591) in 1130 Wien, im Bereich Siedlung Lockerwiese, Kreuzung Faistauergasse / Camilianergasse, wird nach Rudolf Holowatyj (10. August 1904 bis 8. April 1951; Politiker) in "Holowatyjplatz" benannt.

Planausschnitt 88 KB GIF

13., Schrefelplatz

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 1. März 2011, A.Z.: 00699-2011, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 05566) in 1130 Wien, im Bereich Treumanngasse / Heimschollegasse / Modl-Toman-Gasse, wird nach Anton Schrefel (14. Jänner 1882 bis 1. Mai 1945; Pfarrer) in "Schrefelplatz" benannt.

Planausschnitt 81 KB GIF

14., Jakob-Kern-Weg

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 1. März 2011, A.Z.: 00732-2011, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 06453) in 1140 Wien, begrenzt von der Steinböckengasse und der Jan-Kiepura-Gasse, wird nach Pater Jakob Kern (Franz Alexander Kern; 11. April 1897 bis 20. Oktober 1924; Priester, Seliger) in "Jakob-Kern-Weg" benannt.

Planausschnitt 112 KB GIF

16., Leon-Askin-Park

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 1. März 2011, A.Z.: 00695-2011, beschlossen:

Die Parkanlage (Code Nr. 20312) in 1160 Wien, im Bereich zwischen der Fröbelgasse und der Lindauergasse, wird nach Leon Askin (Prof. Leon Askin, geb. Leo Aschkenasy; 18. September 1907 bis 3. Juni 2005; Schauspieler, Regisseur) in "Leon-Askin-Park" benannt.

Planausschnitt 103 KB GIF

16., Ottakringer Platz

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 1. März 2011, A.Z.: 00694-2011, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 05576) in 1160 Wien, im Bereich Grüllemeiergasse und Ottakringer Straße / Johann-Nepomuk-Berger-Platz, wird in "Ottakringer Platz" benannt.

Planausschnitt 90 KB GIF

19., Karl-Decker-Weg

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 1. März 2011, A.Z.: 00730-2011, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 12109) in 1190 Wien, zwischen Perntergasse und dem Grundstück Hohe Warte 36, wird nach Karl Decker (5. September 1921 bis 25. September 2005; Fußballer, Fußballtrainer) in "Karl-Decker-Weg" benannt.

Planausschnitt 59 KB GIF

19., Karl-Mader-Weg

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 1. März 2011, A.Z.: 00701-2011, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 12378) in 1190 Wien, zwischen dem Ludwig-Gruber-Weg und dem Kotekweg, wird als Verlängerung des Karl-Mader-Weges in "Karl-Mader-Weg" benannt.

Planausschnitt 96 KB GIF

21., Ackerweg

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 1. März 2011, A.Z.: 00717-2011, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 06141) in 1210 Wien, begrenzt von der Brünner Straße und der Stadtgrenze, wird in "Ackerweg" (Flurname, soll die Charakteristik der Landschaft – Ackerflächen – wiedergeben) benannt.

Planausschnitt 86 KB GIF

21., Grellgasse

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 1. März 2011, A.Z.: 00707-2011, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 06697) in 1210 Wien, nördlich der Gerasdorfer Straße, wird nach Prof. Karl Grell (5. September 1925 bis 6. September 2003; Kapellmeister, Komponist) in "Grellgasse" benannt.

Planausschnitt 115 KB GIF

21., In den kurzen Wiesthalen

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 1. März 2011, A.Z.: 00705-2011, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 09122) in 1210 Wien, westlich der Unteren Jungenberggasse, wird in "In den kurzen Wiesthalen" (historische Riedbezeichnung) benannt.

Planausschnitt 79 KB GIF

21., Kannweg

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 1. März 2011, A.Z.: 00703-2011, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 06545) in 1210 Wien, im Bereich Stammersdorf, südlich des Stammersdorfer Zentralfriedhofes, wird nach Prof. Hans Kann (14. Februar 1927 bis 24. Juni 2005; Pianist) in "Kannweg" benannt.

Planausschnitt 45 KB GIF

21., Persidisweg

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 1. März 2011, A.Z.: 00714-2011, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 06544) in 1210 Wien, im Bereich Stammersdorf, südlich des Stammersdorfer Zentralfriedhofes, wird nach Peter Dimitri Persidis (8. März 1947 bis 21. Jänner 2009; Fußballer, Fußballtrainer) in "Persidisweg" benannt.

Planausschnitt 90 KB GIF

21., Schiftergasse

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 1. März 2011, A.Z.: 00713-2011, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 06546) in 1210 Wien, im Bereich Stammersdorf, südlich des Stammersdorfer Zentralfriedhofes, wird nach Günther Schifter (23. Dezember 1923 bis 11. August 2008; Journalist, Radiomoderator) in "Schiftergasse" benannt.

Planausschnitt 99 KB GIF

21., Schweiglpark

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 1. März 2011, A.Z.: 00698-2011, beschlossen:

Die Parkanlage (Code Nr. 20310) in 1210 Wien, zwischen der Siemensstraße und dem Stadlweg, wird nach Karl Schweigl (1. Februar 1895 bis 20. Mai 1966; Kaufmann) in "Schweiglpark" benannt.

Planausschnitt 86 KB GIF

21., Simmelgasse

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 1. März 2011, A.Z.: 00702-2011, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 06301) in 1210 Wien, im Gebiet Gaswerk Leopoldau, wird nach Johannes Mario Simmel (7. April 1924 bis 1. Jänner 2009; Schriftsteller) in "Simmelgasse" benannt.

Planausschnitt 85 KB GIF

22., Adelheid-Popp-Gasse

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 1. März 2011, A.Z.: 00731-2011, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 06296) in 1220 Wien, im Bereich Erzherzog-Karl-Straße / Stadlauer Straße, wird nach Adelheid Popp (11. Februar 1869 bis 7. März 1939; Politikerin, Journalistin) in "Adelheid-Popp-Gasse" benannt.

Planausschnitt 159 KB GIF

22., Effenbergplatz

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 1. März 2011, A.Z.: 00706-2011, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 06228) in 1220 Wien, im Bereich der U2 – Station Donaustadtbrücke, wird nach Franz-Karl Effenberg (28. September 1948 bis 27. Jänner 2005; Politiker, Bezirksvorsteher) in "Effenbergplatz" benannt.

Planausschnitt 81 KB GIF

22., Lumbyepark

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 1. März 2011, A.Z.: 00697-2011, beschlossen:

Die Parkanlage (Code Nr. 20313) in 1220 Wien, im Bereich Heustadlgasse, wird nach Hans Christian Lumbye (2. Mai 1810 bis 20. März 1874; Komponist) in "Lumbyepark" benannt.

Planausschnitt 78 KB GIF

22., Senekowitschgasse

Der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat in seiner Sitzung am 1. März 2011, A.Z.: 00700-2011, beschlossen:

Die Verkehrsfläche (Code Nr. 09303) in 1220 Wien, im Bereich Iberisweg / Breitenleer Straße, wird nach Helmut Senekowitsch (22. Oktober 1933 bis 9. September 2007; Fußballer, Fußballtrainer) in "Senekowitschgasse" benannt.

Planausschnitt 98 KB GIF

Verantwortlich für diese Seite:
Kulturabteilung (Magistratsabteilung 7)
Kontaktformular