Wiener Wochen für Beruf und Weiterbildung

Bezirksvorsteherin Dr.in Ilse Pfeffer lädt von 27. bis 30. April 2015 gemeinsam mit dem Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds (waff) zu zahlreichen Berufsinformationsveranstaltungen.

Zwei Frauen und zwei Männer stehen an einem Infostand

BVin Dr.in Ilse Pfeffer (r.) lädt mit ihrem Amtskollegen aus Rudolfsheim-Fünfhaus, BV Gerhard Zatlokal (li.), zu den Wochen für Beruf und Weiterbildung.

Für all jene, die im Beruf weiterkommen wollen, eine Aus- und Weiterbildung anstreben oder den Lehrabschluss nachholen wollen, findet im April in Hernals eine Informationswoche für Beruf und Weiterbildung statt. Das Angebot richtet sich an Erwachsene und Jugendliche gleichermaßen und zeigt die Palette der zahlreichen Informations- und Beratungsangebote in Wien zum Thema Beruf und Weiterbildung.

Beruflicher Erfolg durch Weiterbildung

Von Montag, 27. April, bis Donnerstag, 30. April 2015, finden im 15. und 17. Bezirk zahlreiche kostenlose Informationsveranstaltungen statt. Die Themenpalette reicht von der optimalen Vorbereitung für Bewerbungsgespräche über die Gefahren von Burn-out bis hin zu persönlicher Bildungsberatung.

Für den Besuch der Veranstaltungen und Angebote ist keine Anmeldung erforderlich. Sie finden an öffentlich leicht zugänglichen Orten, wie der Volkshochschule Hernals, dem Nachbarschaftszentrum oder dem Lorenz-Bayer-Park, statt.

Bezirksvorsteherin Dr.in Ilse Pfeffer:

Weiterbildung ist ein wichtiger Faktor, um im Beruf weiterzukommen, den Job abzusichern oder auch berufliche Veränderungen gut über die Bühne zu bringen. Arbeit ist auch ein Teil der Persönlichkeit und deshalb für unser Leben so wichtig.

Nähere Informationen und das detaillierte Programm der Woche für Beruf und Weiterbildung gibt es auf der Internetplattform Meine Chance.

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Hernals
Kontaktformular