Unterhaltsvereinbarungen für minderjährige Kinder

Allgemeine Informationen

Unter bestimmten Voraussetzungen kann eine Unterhaltsvereinbarung für minderjährige Kinder vereinbart werden.

Voraussetzungen

  • Bereitschaft des unterhaltspflichtigen Elternteiles zum Abschluss einer Unterhaltsvereinbarung
  • Persönliches Erscheinen beider Elternteile

Fristen und Termine

Keine

Zuständige Stelle

Die RechtsvertreterInnen sind von Montag bis Freitag von 8 bis 15.30 Uhr erreichbar. Für persönliche Vorsprachen stehen die RechtsvertreterInnen Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 8 bis 12 Uhr zur Verfügung. Eine Terminvereinbarung ist von Vorteil.

Erforderliche Unterlagen

  • Amtlicher Lichtbildausweis beider Elternteile
  • Einkommensnachweis des unterhaltspflichtigen Elternteiles
  • Geburtsurkunde des Kindes

Kosten und Zahlung

Beim Abschluss einer Unterhaltsvereinbarung in einer Regionalstelle MAG ELF - Rechtsvertretung fallen keine Kosten an.

Zusätzliche Informationen

  • Beide Elternteile müssen der Unterhaltsvereinbarung zustimmen.
  • Eine Unterhaltsvereinbarung kann auch für rückwirkende Zeiträume abgeschlossen werden.
  • Eine Unterhaltsvereinbarung bedarf zu ihrem Wirksamwerden der Zustimmung des Gerichtes bzw. der Zustimmung des Jugendwohlfahrtsträgers als Vertreter des Kindes in Unterhaltsangelegenheiten.

Homepage: MAG ELF - Amt für Jugend und Familie

Verantwortlich für diese Seite:
MAG ELF - Servicestelle (Magistratsabteilung 11)
Kontaktformular