Saisonkarten für städtische Sommerbäder

Allgemeine Informationen

Die Saisonkarte ist eine Sommersaison (Öffnungszeiten der Sommerbäder) lang gültig. Die Preise unterscheiden sich unter anderem nach der benutzten Umkleidemöglichkeit.

Voraussetzungen

Die Saisonkarte gilt immer nur für ein bestimmtes Bad. Je nach Karte kann während der gesamten Gültigkeitsdauer nur die Kabine, nur das Kästchen oder gegebenenfalls nur das Großkästchen benützt werden.

Fristen und Termine

Keine

Zuständige Stelle

Zuständig für Vormerkungen für eine Saisonkarte und für deren Erstausstellung:
Wiener Bäder (MA 44)
10., Reumannplatz 23, 3. Stock, KundInnenzentrum
Ansprechperson: Brigitte Valenta
Telefon: +43 1 601 12-44106
Fax: +43 1 601 12-99-44106
E-Mail: brigitte.valenta@wien.gv.at

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr, Donnerstag zusätzlich von 14 bis 18 Uhr

Erforderliche Unterlagen

Für die Erstausstellung des Ausweises ist ein Lichtbild erforderlich.

Kosten und Zahlung

Saisonkartenpreise

Die Bezahlung der Saisonkarte erfolgt mittels Erlagschein bei einem Geldinstitut eigener Wahl. Gegen Vorweis des Zahlungsbeleges wird an der jeweiligen Badekassa die Saisonwertmarke ausgehändigt. Gegen eine Kaution von 30 Euro erhält der Badegast den Schlüssel für die gewählte Umkleidemöglichkeit.

Rechnungen und Zahlungen
Ansprechpartnerin in Zahlungsfragen ist die MA 6 - Buchhaltungsabteilung 4.

Erledigungsdauer

Sofort

Zusätzliche Informationen

Vormerkung
Unter Umständen ist die Nachfrage für Saisonkarten größer als das Angebot. Sind für eine bestimmte Kategorie keine Saisonumkleidemöglichkeit mehr vorhanden, kann Name und Adresse unverbindlich vorgemerkt werden. Bei Freiwerden einer Kabine wird der Badegast verständigt.

Verlängerung
Erfolgt Ende der Saison keine Kündigung, wird im Februar ein Zahlschein für die neue Saison zugestellt. Bei Einzahlung bis 31. März wird der Vertrag verlängert und dieselbe Umkleidemöglichkeit kann behalten werden. Bei Nicht-Einzahlung erfolgt eine automatische Kündigung.

Altersgrenzen

  • Kleinkinder bis Jahrgang 2008: unentgeltlich
  • Kinder: Jahrgang 2000 bis 2007
  • Jugendliche: Jahrgang 1996 bis 1999
  • Erwachsene Jahrgang 1995 und darunter

Homepage: Bäder in Wien

Verantwortlich für diese Seite:
Wiener Bäder (Magistratsabteilung 44)
Kontaktformular